Eine Gehirnfrage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht hast Du einfach falsche Vorstellungen davon, was sich in Deinem Gehirn abspielen müsste. Wenn es ganz dunkel wäre, würde sich nichts abspielen und Du könntest auch keine Geschichten schreiben.

Wenn Du aber schon Geschichten geschrieben hast, dann hattest Du irgendwelche Vorstellungen, bevor Du einen Satz hingeschrieben hast, und diese Vorstellungen kommen höchstwahrscheinlich aus dem Gehirn, nicht aus dem Knie oder der Nebennierenrinde. Aber Du kannst diese Vorstellungen ohnehin nicht wie einen Film in Deinem Kopf ablaufen sehen.

Man kann es vielleicht ein wenig üben, wenn man sich z. B. aus Figuren aus einem Film erinnert und versucht, sie sich ganz genau vorzustellen, dann kommt vielleicht sowas wie ein Bild, aber das ist dann auch ständig irgendwie unvollständig und in Bewegung und ungenau.

Dein Vorstellungsvermögen ist vielleicht einfach nicht so ausgeprägt. Wie man das ändern kann weiß ich aber auch nicht.

Was möchtest Du wissen?