Eine Funktion ⃗g : R^2→ R^2 für die ⃗g(xk,yk) eine divergente Folge ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ist k eine Zahl oder ein Index, gibt es da nicht noch irgendwelche nebenbedingungen?
Du schreibst:"dann muss g(xk,yk) eine divergente Folge sein"
g ist aber eine Funktion und keine Folge,
und aus g eine divergierende Funktion zu machen ist zu trivial, als dass soetwas eine Aufgabe wird,
g(x,y)=x+y
das geht gegen unendlich sobald x oder y oder beides gegen unendlich abdriftet,
Ich Vermute mal das xk und yk Elemente von einer Folge oder von 2 Folgen sind, und das schon als nebenbedingung gestellt ist das die Folge xk und yk
für k gegen unendlich konvergiert, g(xk,yk) aber für k gegen unendlich Divergieren soll.
Auf jedenfall hast du viel zu wenig informationen gegeben, lies die Frage noch mal durch und Füge alle Informationen die du vergessen hast zu erwähnen hinzu.

Was möchtest Du wissen?