eine Freundin von mir hat Gefühle für einen anderen, es steht viel auf dem spiel, haus, 2 kinder, ich hab ihr geraten mit der Affäre schluss zu machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist doch aus der Ferne gar nicht zu beurteilen. Klar, unser erste Eindruck ist natürlich: lieber das Familienglück vorziehen. Aber wer sagt uns denn, dass nicht der andere Mann die wahre Liebe ihres Lebens ist?

Deine Freundin sollte sich darüber klar werden, was sie will und sich dann entscheiden. Darauf kommt es an. Und vielleicht sollte sie mit ihrem Mann darüber reden, dass sie unglücklich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ein bisschen wenig Informationen.

Normalerweise würde ich dir zustimmen, wenn sie eigentlich mit ihrem Mann nicht unglücklich ist, aber sich halt irgendwie verknallt hat.

Andererseits, wenn sie mit ihrem Mann schon länger unglücklich ist, weil er ein "Stinkstiefel" ist und sie wie einen Fußabtreter behandelt, dann würde ich ihr eher raten ihn zu verlassen und sich den anderen zu schnappen, wenn der sie auf Händen trägt.

Es gibt hier keine schwarz/weiß Antwort finde ich.

Was bringt ein Haus, wenn man darin unglücklich ist? Was haben Kinder von einer Mutter, die ständig unglücklich ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stellt sich die Frage, warum deine Freundin eine neue Beziehung eingegangen ist. Was ist in der Ehe schiefgelaufen, warum war sie auf der suche nach Zärtlichkeit, musste sich bestätigen als Frau, was war los? Wäre sie glücklich verheiratet, zufrieden mit Haus und kindern, sie stände heute nicht da, wo sie steht. Manchmal muss man sich radikal entscheiden und keine Rücksichten nehmen, materielle Dinge lassen sich ersetzen und machen keinesfalls glücklich. Die kinderregelung lässt sich finden, das persönliche Glück einer Mutter ist aber elementar wichtig auch für ihre Kinder und deren Wohlergehen. nichts ist schlimmer und ängstigt kinder mehr, als dauernden Spannungen und Streit ausgesetzt zu sein und zu spüren, mit Mama und Papa stimmt es nicht mehr. deine Freundin sollte ehrlich Bilanz ziehen und ihr Herz entscheiden lassen, was es braucht und was sie will für ihr Lebensglück, ihre Zukunft, ihre Kinder. eine entscheidung im Sinne einer neuen Beziehung hinterlässt auch Scherben, aber keine entscheidung und so weiter machen ist schlimmer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bildet dieser eine Satz nun die ganze Fragestellung? Und darauf dürfen es jetzt natürlich ausführliche Antworten sein. Diese Freundin scheint ein erwachsener Mensch zu sein dann muss sie ihre Verhältnisse und ihr Privatleben selbst klären. In welche Misere sie sich damit bringen kann ist ihr sicher auch selbst bewusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sie überhaupt eine Affäre angefangen hat, ist schon schlimm genug. Kaputt ist damit sowieso schon etwas, auch wenn's die Familie nicht weiß. Trotzalledem guter Rat von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Rat war der Richtige. Aber im Grunde muss sie es selbst wissen was sie macht nur sehr traurig das die Restfamilie die leidtragenden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du ihr den richtigen Rat gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Servus.

Das muss aber ein großes spiel sein, dass da ein ganzes haus frauf stehen kann.. egal weiter im text. Du gehst hin, packst sie im genick und schlägst ihren kopf auf die küchenablage bis sie nicht mehr meckert. dann schnappst du dir euer Kind und haust auf die malediven ab. Jetzt fragst du dich natürlich warum malediven? Wegen dem Meer. Lg stay tuned.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?