Eine Freundin möchte eine Beziehung mit mir, wie sage ich "Nein" ohne sie zu verletzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sag ihr genau das, was du ins hier schreibst, das ist fair und sie wird es auch akzeptieren können, sofern sie dich nicht am nächsten tag mit einer anderen knutschen sieht.

allerdings kannst du auch nicht davon ausgehen, dass sie dich als "alten freund" dann so einfach in ruhe lässt. menschen neigen dazu, das, was sie nicht kriegen können, ganz besonders gern haben zu wollen. vielleicht also versucht sie noch eine weile lang, interessant zu sein...

eine interessante frage ist natürlich, warum du asexuell bist. ich lese zwar ab und an mal darüber ("es scheint gerade sehr angesagt zu sein" will ich jetzt nun nicht sagen), kenne aber aus meiner erfahrung heraus niemanden, der tatsächlich so fühlt. leute, die sich aus dem allgemein verbreiteten "verlieben-enttäuschen-entlieben-verärgern" kreislauf zurückziehen, weil sie auf unangenehme situationen und gegenseitiges verletzen keine lust mehr haben, davon kenne ich allerdings einige.

solltest du also nur an ihr kein interesse haben (das gibt es durchaus, dass man jemanden schätzt aber keinesfalls sex mit ihm haben will), dann bist du nicht asexuell - und hast jeden grund, dich fernzuhalten.

solltest du dich asexuell fühlen, wäre sie aber natürlich auch eine gelegenheit, dich mal von einem menschen "kurieren" zu lassen, der es gut mit dir meint und dich nicht nur ausnutzen will. ihr kennt euch schon eine weile, sie mag dich, kennt deine situation, wenn du es ihr erzählst, und wird deine gefühle vielleicht nicht verletzen wollen, auch wenn es nicht funktioniert.

denk also drüber nach. es ist keine ehrlosigkeit, wenn man seine sexualität ausprobiert, auch wenn man nicht sicher ist, ob es die/der einzige, richtige ist. und manchmal entwickelt sich der appetit auch erst beim essen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Möglichkeit, mit der Du ausschließen kannst, sie zu verletzen. Doch Ehrlichkeit schafft in der Regel die kürzeste Verletzung, denn wenn Du ein Lügengespinnst schaffst, wird auch das iwann rauskommen und sie deutlich mehr verletzen. Du brauchst Deine Asxexualität nicht zu erwähnen, das ist Dein ganz persönliches Ding. Es muss ihr reichen, wenn Du sagst, dass Du derzeit  keine Beziehung möchtest, weder mit Dir noch mit jemand anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Zurückweisung wird für den Zurückgewiesenen immer eine Verletzung sein .. schlaue, nette Sprüche: ach, lass und die Freundschaft nicht kaputt machen  .. sind meiner Meinung nach ausgelutscht. Sag ihr offen und ehrlich das Du im Moment an keiner Beziehung interessiert bist, bei niemanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter diesen Umständen wo deine Freundin so unvorsichtig gewesen ist dir sozusagen ohne Netz und Sicherungsleine ihre Gefühle zu gestehen, da wird dir letztendlich nichts anderes übrig bleiben als ihr die Wahrheit bezüglich deiner Gefühle zu sagen und es muss dabei auch nichts über deine vermeintliche Asexualität erwähnt werden. Gefallen wird es deiner Freundin sicherlich nicht und wie es dann aber mit euch weitergehen wird, das ist momentan auch noch nicht eindeutig absehbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja für Dich keinerlei Grund, dass Du ihr sagst, dass Du asexuell bist. Es reicht doch wohl, wenn Du hier sagst, dass Du sie einerseits nett und sympathisch findest, aber ansonsten halt nur freundschaftliche Gefühle für sie hast... 

Verliebtsein oder sogar Liebe hat sich bei Dir halt leider noch nicht eingestellt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du insofern ehrlich sein und ihr sagen, daß du zwar freundschaftliche Gefühle für sie empfindest, aber mehr daraus nicht werden wird.

Du solltest ihr klar und deutlich sagen, daß es für mehr als Freundschaft nicht ausreicht! Das muss sie verstehen, man kann nicht für jeden Menschen mehr als Freundschaft empfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

egal wie du es sagen wirst, wird sie enttäuscht und traurig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?