Eine Freundin hat Eisenmangel und es geht ihr nicht so gut wie kann ich helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gegen den Eisenmangel helfen eisenhaltige Lebensmittel und eventuell Nährstoffpräparate (aus der Apotheke, nicht aus der Drogerie), bei dauerhaftem Unwohlsein sollte sie intensiv nach der Ursache forschen und ggfl. ihren Hausrzt aufsuchen, wenn sie keine Ursache feststellen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst muss sie mal zum Arzt, gehe davon aus, dass sie es getan hat. Wenn nicht, biete ihr an sie zu begleiten. Bei akutem Eisenmangel ist eine ärztliche Versorgung unabdingbar.

Du kannst wenn sie möchte nur seelischen Beistand leisten, es sei denn sie lässt sich von dir bekochen;) Spinat und alles grüne Gemüse, Fleisch...

Leider gibt es dabei keine sofortige Hilfe.

 

Viel Erfolg! Das ist echt lieb gemeint von dir. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Eisenmangel diagnostiziert hat, wird etwas verordnet bekommen haben.

Eisenmangel erschöpft, und lässt ermüden. Aber Sie wird das mit den richtigen Tabletten sicher gut durchstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinnLeer
13.06.2016, 17:32

Wie lange könnte sowas dauern bis es ihr wieder gut geht ? Weißt du das ? 

0

wenn bei ihr eisenmangel festgestellt wurde, hat sie bestimmt auch was verordnet bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?