Eine Frage...wie kann ich aufhören über meine Vergangenheit nachzudenken :(?

9 Antworten

Offenbar gibt es Ereignisse, die dich immer noch belasten.
Denen solltest du dich stellen und eventuell mit professioneller Hilfe (psychologische Beratung, Psychotherapie) schauen, was du brauchst, um mehr 'inneren Frieden' finden zu können.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo, Maikii234 !

Das muss ich genau contrair beantworten.

Ich liebe es, an die Vergangenheit zu denken, denn es war die schönste Zeit meines Lebens.

Heute mache ich jeden Tag zu meinem Tag, und denke an die Menschen, denen es nicht so gut geht, und an die Menschen, die ich lieb habe.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine Herzens-Antwort mit Tiefgang,liebe Freundin

2
Bitte vernünftige Antworten!!!!

Ich weiß nicht, ob meine Antwort vernünftig ist, aber ich habe selbst viele Jahrzehnte an meiner Vergangenheit geknabbert und es ist wirklich nicht leicht, sie hinter sich zu lassen.

Ich habe irgendwann rigoros alles verbrannt und die Asche dann in den Rhein gegeben, sie floss weg mit dem Fluss-

Danach ging es mir viel besser, es war wie ein Abschluss eines Kapitels.

Du könntest Deine Gedanken auch niederschreiben, oder einen Brief verfassen mit dem Inhalt was Dich quält und ihn dann verbrennen.

Das tut gut und es ist eine Erleichterung.

Irgendwann musst Du aber vorwärts schauen, auf das, was auf Dich wartet, Dich ablenken und es Dir wieder gut gehen lassen.

Alles Gute für Dich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das hat auch mir geholfen,wenn es mir seelisch schlecht ging,liebe Diana ....

Sich seinen Kummer von der Seele schreiben...sehr einfühlsam geantwortet.Herzlichst Angel

4

Hallöchen

Ich hatte auch nicht immer schöne Jahre,-aber ich habe stets nach Vorne geschaut

Ein Patent-Rezept gibt es nicht,das man schlimme Dinge,die einem widerfahren sind,einfach aus seinem Gedächtnis und seinem Herzen streicht,aber manchmal stärken einen auch die unangenehmen Dinge,und man lernt daraus

Ich spreche da aus Erfahrung

Mir hat immer Musik geholfen,-das war Seelenbalsam

Und natürlich Menschen,die mir beistanden

Da gibt es bestimmt auch in Deinem Leben ein Wesen,das zu Dir hält

Was mir auch half...Tagebuch schreiben

Das befreit ungemein

Nach Regen folgt irgendwann Sonnenschein

Und JEDER kennt auch diese Lebensphase,die Du gerade durchmachst

Wichtig ist es,das man an sich selbst glaubt,und dasLeben trotzdem liebt

Ich wünsche Dir,das es Dir bald besser geht

 - (Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung)  - (Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung)

Engelchen, du hast recht. Musik isr Balsam für die Seele.❤🎼🎵🎶

1

Du solltest dir vielleicht ärztliche Hilfe suchen. Dem erzählst du dann warum du über deine Vergangenheit nachdenken musst. Der hat dann vielleicht eine Lösung dafür.

Was möchtest Du wissen?