Eine Frage zur Kurzsichtigkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Tat schädige Fernsehen, Pferde und Smartphone die Augen. Hintergrund ist, soweit mit bekannt ist, die fehlende Veränderung der Tiefe. Die Augen stellen sich auf die Distanz zum Display ein und benötigen keine
Veränderung der Schärfe. Im "normalen" Leben fokussiert Du mal nach mal fern und hälst das Auge so in Bewegung.
Z.b. soll man beim Fernsehen zum Abschwächen des Effektes ein Licht im Hintergrund haben, damit man auch mal hinter oder neben den Fernseher schaut.
LG

Nein, tust du nicht. Das ist allerhöchstens eine unbewiesene Theorie. Auf die Veränderungen der Dioptrienwerte hat primär die genetische Veranlagung einen Einfluss

Ja. Mein Augenarzt hat man gesagt ich soll einmal pro Stunde 10min aus dem Fenster schauen dann wärs OK lol ist ja unrealistisch kann ja keiner machen. Aber Tatsache ist ich hab auch mit dem PC eine Brille bekommen :(

Was möchtest Du wissen?