Eine Frage zur Integralrechnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeweils x und y miteinander vertauschen und dann jeweils nach y auflösen -->

y=(1/3)•x²

und

y=(2/9)•x²+1

Nun die Differenzfunktion zwischen den beiden Funktionen oben bilden -->

y = -(1/9)•x²+1

Davon die Nullstellen berechnen -->

-(1/9)•x²+1 = 0

x²=9

x _ 1 = -3

x _ 2 = +3

Nun die Differenzfunktion y = -(1/9)•x²+1 von -3 bis +3 integrieren -->

∫ (-(1/9)•x²+1) * dx = -(1/27)•x³+x + C

C = 0

[-(1/27)•(3)³+(3)] - [-(1/27)•(-3)³+(-3)] = 4

4 Flächeneinheiten ist dein Endergebnis !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes brauchst du die zwei gleichungen gleichsetzen, um dir die schnittpunkte der gleichungen zu errechnen. Die sind wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest im normal fall dann 2 x-werte rausbekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als nächstes musst du die stammfunktionen der beiden gleichungen bilden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?