Eine Frage zur bewerbung befristet unbefristet?

1 Antwort

Du hast dich noch nicht oft beworben, oder?

Sich aus einem unbefristeten und ungekündigtem Arbeitsverhältnis heraus zu bewerben, ist eher die Regel als die Ausnahme. Deshalb wollen zukünftige Arbeitgeber auch oft wissen, ab wann man verfügbar ist. Man kann sich dann nicht auf Stellen, die sofort besetzt werden sollen, bewerben, sondern auf Stellen, die nach der eigenen Kündigungsfrist, starten sollen.

Im Lebenslauf gibt man dann an, dass man seit Monat/ Jahr bei Firma X als Beruf Y arbeitet. Dann weiß jeder, dass man dort noch beschäftigt ist. Zur besseren Übersichtlichkeit gestaltet man den tabellarischen Lebenslauf ohnehin chronologisch abwärts.

Siehe auch:

https://karrierebibel.de/tabellarischer-lebenslauf/

Dort findest du auch viele Tipps rund um die Bewerbung--> Anschreiben, Unterlagen, Gespräch etc.

Kündigung öffentlicher Dienst Vertrag teils befristet, teils unbefristet?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu den Kündigungsfristen nach TVöD. Und zwar habe ich einen befristeten Vertrag seit dem 17.6.2015. Am 11.8.2015 habe ich dann einen Änderungsarbeitsvertrag bekommen, seitdem sind ca. 65% der Stunden unbefristet und 35% befristet. Ich möchte zum 31.7.2016 kündigen. Bei der Kündigungsfrist für den befristeten Anteil bin ich mir sicher: ich arbeite über ein Jahr in dem befristeten Vertrag, also ist die Kündigungsfrist hierfür 6 Wochen zum Monatsende. Aber wie sieht das mit dem unbefristeten Vertrag aus? Im Vertrag steht eindeutig: .."wird ab dem 11.08.2015 unbefristet weiterbeschäftigt"... also ist die Beschäftigungszeit für den unbefristeten Vertrag unter einem Jahr, demnach Kündigungsfrist 1 Monat zum Monatsende?! Bin mir grad total unsicher.... hoffentlich kann mir jemand helfen!

Viele Grüße kitte1706

...zur Frage

Weiß jemand Bescheid? Vertrag befristet bzw. unbefristet?

Hallo. Ich weiß nicht ob ich ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsvertrag habe! Ich bin immer von einer unbefristeten ausgegangen jedoch hat mich eine Kollegin zum nachdenken gebracht.... Sie meinte das das nicht sein kann... Im Vertrag steht nirgends das es befristet bzw. unbefristet ist.

Also im Vertrag steht:
Vertragsende:
Ab Arbeitsaufnahme gilt eine Probezeit von 3 Monaten, ...
Nach Ablauf der Probezeit kann das anstellungsverhältnis unter Einhaltung der für beide Vertragspartner maßgeblichen tariflichen Kündigungsfrist jederzeit ordentlich gekündigt werden. Das Recht auf Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
Verlängert sich die Kündigungsfrist aufgrund einschlägiger Regelungen, [...]

...zur Frage

Schwerbehinderung in der Bewerbung

Wenn man sich als Schwerbehinderter bewirbt und seine Schwerbehinderung angeben will (weil bevorzugt behandelt), sollte man das dann im Anschreiben oder im Lebenslauf erwähnen? Und wie genau sollte man es dann formulieren?

...zur Frage

Bewerbung Eintrittstermin und Referenznummer (online Bewerbung)?

Ich muss in einer Online Bewerbung den frühsten Eintrittstermin mit genauen Datum schreiben. Ich habe gelesen, dass ich ein Datum angeben soll der nicht so 'verzweifelt' klingt.

Beginn der Ausbildung wäre am 01.08.2018

Welchen Datum sollte ich am besten angeben?

Und meine zweite Frage: ich lese manchmal dass ich die Referenznummer in der Bewerbung angeben soll, wie und warum?

...zur Frage

Schülerpraktikum und Bewerbung?

Ich muss in der 8ten Klasse Praktikum machen und muss eine " Bewerbung " an die Stelle schicken wo ich Praktikum mache. Und wie ist so eine Bewerbung aufgebaut. ( Handschriftliche Bewerbung)

Was kommt alles in eine Bewerbung rein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?