Eine Frage zum Rauchen (Puffen)...

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, eigentlich finde ich das nicht soo schlimm, wenn sich das in dem Rahmen hält..Gerade wenn sie nur pufft, ist das ja auch nicht soo ein großes Risiko.Früher war das mit 16 ja auch noch erlaubt und so deswegen halt..Ich bin zwar überzeugter nichtraucher, aber hab im meinem Umkreis halt nen paar Leute auch aus dem alter die viel mehr rauchen, und denen gehts super

hi blumenduenger,

also: ich find es total ok, das deine freundin 1 bis 2 zigaretten pro woche raucht.

erstens ist das so wenig, das man davon nicht süchtig wird.

und zweitens ist deine freundin fast 16 und alt genug, das selber zu entscheiden.

meine freundin wird erst 14 jahre und raucht auch nur ab und zu. eigentlich nur, wenn wir mal auf party sind oder so.

die eltern meiner freundin wissen, das sie raucht. und ich geb deiner freundin den tipp, es den eltern ruhig zu sagen. weil: wer heimlich raucht, raucht meist viel mehr. weil es dann nämlich den REIZ DES VERBOTENEN hat...

nein ist nicht schlimm - wenn sie nicht auf lunge zieht und zudem sinds nur 2 pro woche > eigentlich egal

Es ist nicht wirklich förderlich, aber in diesem Alter ist Sie Definitiv nicht die einzige!

Solange es dabei bleibt und Sie nicht noch mehr raucht, wird Sie sich das wieder abgewöhnen.

Man sollte sich allerdings darüber bewusst sein, dass Zigaretten ein enorm hohes Suchtpotenzial haben.Ich weiß wovon ich spreche.

Ich sag immer... In maßen ist alles Gesund:-)...

Andere in dem Alter kippen sich jede Woche zwei mal "die Birne dicht", das ist noch viel schlimmer.

Das Problem daran ist, dass man immer sagen wird das es ja nich so viel ist. Das wird aber immer mehr und wenn man merkt das man zu viel raucht, ist es schon zu spät.

als ob es nur 2 die woche wären die sucht muss doch schon längst überhand gewonnen haben

genauso wie passivrauchen ist auch puffen gesundheitsschädlich und daher JA es ist schlimm erstrecht in dem Alter.

Rauchen ist und bleibt eine tödliche Sucht. Selbst das Puffen, wo man den Rauch nicht inhaliert, kann tödlich enden. Du kannst zwar nicht durchs rauchen einen Lungenkrebs bekommen dafür aber einen Wangenkrebs/Mundkrebs/Zungenkrebs sterben.. Also Finger weg!!!

Puffen ist immer noch besser als zu inhalieren.

olsen 21.06.2011, 19:01

Ergänzend hinzu. Leider bleibt es nicht beim Puffen.

0

ich bin 17 und rauche auch :D und puffen sollte sie nicht :D wenn schon auf lunge ^^

Was möchtest Du wissen?