Eine Frage zum Fuuton Rasen shuriken aus Naruto Shippuuden - kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Schaden kommt daher, dass er es ursprünglich wie das normale Rasengan verwendet, also direkt in den Gegner "reinhaut" und somit selber zu nah an der Explosion dran ist.

Nachdem er Senjutsu gelernt hat, kann er ein Rasen Shuriken aber werfen (wie man es von Shuriken auch erwartet) und ist dadurch nicht mehr unmittelbar im Wirkungsradius der Explosion.

Das Fūton-Chakra, was freigesetzt wird, wirkt wie tausende kleine Rasiermesser, die sich durch das Fleisch schneiden und die Keiraku (Chakra-Meridiane) beschädigen. Dies wirkt sich auch auf seinen eigenen Körper aus.

Nachdem Naruto das Senjutsu meistert, ist er in der Lage, das Rasen Shuriken zu werfen, wodurch die Technik für ihn keine körperliche Gefahr mehr darstellt.

Soweit ich weiß hat es des da aber mit der bijuu Hand gemacht, mit der das nicht passiert mit den Zellen. Oder hat er es selbst gemacht? Wenn ja vil hat er ne Strategie entwickelt. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr zu lange her xD bin momentan naruto wieder am durchschauen aber noch nicht soweit dass ich es wieder weiß xD

Was möchtest Du wissen?