Eine Frage zu Mathe Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das Minus vor der Klammer ändert die Vorzeichen der Zahlen in der Klammer...

lösen wir die Klammer auf, dann steht dort:

5 - 4/3 - 1

für die Addition (bzw. Subtraktion) von Brüchen benötigen alle Zahlen den gleichen Nenner... also erweitern wir die 5 und die -1 mit 3:

15/3 - 4/3 - 3/3

jetzt nur noch die Zähler zusammenrechnen:

= 8/3

bzw als Dezimalbruch 2,66666... oder als gemischter Bruch 2 2/3


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bringt erst einmal alles auf den Nenner 3, also 15/3-(4/3+3/3)

Jetzt erst Klammer dann Rest zusammenfassen: =15/3-(7/3) = 8/3 = 2 2/3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring alles auf Drittel:

15/3 - (4/3 + 3/3) = 15/3 - 7/3

15/3 - 7/3 = 8/3 , umgewandelt 2 2/3

Es geht natürlich auch einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?