//Eine Frage zu Inflation//?

3 Antworten

Ein Auslöser ist, dass mehr Geld im Umlauf ist, als Waren produziert werden.

Ein anderer Grund ist, wenn die Produktion von Waren geringer ist als die Nachfrage, dann würden ebenso die Preise steigen.

Beiden gemeinsam ist der Wertverfall des Geldes, Kaufkraftverluste.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Inflation_1914_bis_1923

Hier ist das gelebte Beispiel, wieso und warum, es zu einer Inflation kommt.

Woher ich das weiß:
Recherche
48

Diese Hyperinflation entstand, da der Staat mit mehr Geld seine Kriegsschulden tilgen wollte.

Das was heute unter Inflation verstanden wird ist a) eine geringe Nachfrage des Staates (öffentliche Investitionen), gepaart mit b) einem Mangel an privaten Investitionen der Wirtschaft (Investitionsstau).
Das endet in einr hohen Auslastung der Produktion bei erhöhter
Konsumtion (Privathaushalte).
Kurz und gut, die Wirtschaft produziert auf Rille.

0

Inflation bezieht sich auf das Geld dass an Wert verliert, durch herstellen von zu viel Geld (Fiat Geld).

Preise steigen dadurch nominell auch, der Wer der Ware bleibt aber der gleiche.

1€ für einen Kaugummi bei 10€ Verdienst

ist das gleiche wie

10€ für einen Kaugummi bei 100€ verdienst.

Geld ist auch nur eine Zahl.

Was möchtest Du wissen?