Eine Frage zu: Hund erschreckt Passanten

4 Antworten

Das sieht man bei Hunden öfter. Die haben manchmal Spaß daran, Leute zu erschrecken. In der Serie " der Doktor und das liebe Vieh" ist beschrieben bzw zu sehen, wie viel mühe sich ein Hund dabei mit anschleichen und Timing gemacht hat. Ich hab selber ähnliches auch schon gesehen, auch schon bei Katzen, die sich offensichtlich an der Aufregung des Menschen erfreuen. Es kann auch sein, der Hund empfindet die Reaktion des Besitzers als Belohnung und daher das verhalten verstärkt wird.

Ja! :) Ich fand den Hund auch eher witzig, also der wirkte eigentlich komplett freundlich, bis auf das Bellen... wirklich als hätte er Spaß daran... Hunde sind schon klasse :) PS: Von Katzen kenn ich das allerdings auch!

0

Das hört sich sehr nach einer Jagd oder sagen wir mal nach verjagen an. Ebenso wie bei Fahrrädern oder Joggern.

Mein Rüde reagiert schon wenn er Fahrräder nur von weitem sieht, er hat Angst und will die Weg haben. Wenn ein Hund aber erst in dem Moment reagiert wenn das Fahrrad oder der Mensch in der Nähe ist also wenn der fast vorbei ist dann kommt es aus dem Funktionskreis des Jagens. Er will die weg haben sind sie dann weg sagt er mit seinem Blick den Du so toll beschrieben hast Na Frauchen war ich nicht klasse?

Er will auf sein Frauchen aufpassen xD Und ich glaube er versteht das Pschhüüüt falsch und nimmt es eher als Lob :p

Vielleicht hätte das Frauchen den Hund auf der Türschwelle parken und sich selbst VOR den Hund stellen sollen.. die stand da auch noch so leicht verschüchtert... irgendeiner muss den Job ja machen ;)

0

ich glaube eher, das pschüüüt ist ein lob :-D.

0

Hund ohne Theater an anderen Hunden vorbei führen

Hallo ich habe einen fast 3 jährigen Boxer Bordeauxdoggenmix Rüde. Er ist ein eigentlich sehr gut erzogener Hund hört aufs Wort....es sei denn es kommt uns beim spazieren gehen ein anderer Hund entgegen :-( Dann ist alles gelernte vergessen. Bei den Spaziergängen arbeiten wir viel mit dem Futterdummy ( er liebt es ) und wenn fremde Hunde in einiger Entfernung von uns sind dann kann ich ihn damit gut ablenken so das ihn der andere Hund nicht interessiert. Nur wenn wir zu dicht an einem anderen Hund vorbei müssen , macht er sich steif und reagiert auf nichts mehr was ich sage oder zeige. Er hat nur noch Augen für den anderen Hund und fängt an extrem an der Leine zu zerren. Ihn dann zu halten ist sehr schwer. Ich = 47 kg - Er = 56 kg Habt ihr tippst wie ich ihm das abtrainieren kann?

...zur Frage

Hundetrainig - Verhalten des Besitzers?

hallo,

Meiner Freundin geht das Hundetraining sehr nahe und ich weiß nicht, wie ich ihr dabei helfen kann außer ihr beizustehen!

folgendes Problem:

Wir haben einen 6 Jahre alten Terrier Mischling der gerne mal nicht hört (die Baustelle kann erstmal in den Hintergrund gerückt werden).

Aber dass der Hund aggressiv (meistens zu anderen Rüden) zu anderen Hunden ist, ist schon eine Hausnummer.

Der Hund war leider in mehreren Beißereien verwickelt und Frauchen war bei 2 von 3 dabei (die 3. war blutig ... aber rein defensiver Natur) -> das prägte den Hund sicherlich (sowie das Frauchen)

wenn wir daran arbeiten wollen, kommen viele Tipps alâ "wie der Halter, so der Hund" also wenn Frauchen entspannt ist, dann der Hund auch.

Ich habe aber heute von ihr erfahren dürfen, dass sie DAS EBEN NICHT IST!

Seit den Beißereien hat sie angst vor Hunden (jedenfalls nur wenn ihrer dabei ist)

Wir wissen nicht, wie wir dieses Problem bei ihr lösen um weiter verfahren zu können.

Hättet ihr eine Idee?? wäre sehr nett!!

MFG

...zur Frage

Mein Hund rennt immer zu Passanten oder zu anderen Hunden

Beim Spaziergang macht der Kleine ( 5 Monate ) kein Stress, aber immer wenn ich mit ihm im Garten bin und er Menschen oder Hunde hört rennt er sofort los und muss zurückgetragen werden. Er hört dann überhaupt nicht mehr zu und bellt nur rum. Was soll ich tun?

...zur Frage

Welpe läuft weg

Seit einigen Tagen hört mein Chihuahua Welpe nicht mehr auf mich. Da wo ich wohne gehen viele Wanderer vorbei und ständig muss sie ihnen nachlaufen. Dann bestraf ich sie und dann is sie ein paar Tage Gehorsam. Heute komm ich von der Arbeit heim,und meine schwiegerMutter sagte dass der Hund mit ein paar Wanderer mitgelaufen ist und sie waren schon voll weit entfernt.meine Schwiegermutter selbst is zufällig vorbeigefahren und dachte das der Hund ihr bekannt vorkam. Die Idioten haben sich so gefreut und wollten doch tatsächlich meinen Hund mitnehmen. Meine Schwiegermama hat natürlich gefragt was sie sich einbilden und sie meinten nur: der is doch sooooo niedlich!Das is ja das allerletzte!!!!! Ich hätte fast meinen Hund verloren!! Und ich bin verdammt enttäuscht von meinen Hund,ich glaube dauernd ihr geht's nicht gut bei mir,wenn sie mir dauernd davonlaufen will. Bitte helft mir! Ich kann sie doch nicht ganzen Tag einsperren wenn ich nicht da bin,wir haben leider keine Zäune.

...zur Frage

Hund verkauft ohne Vertrag

Hallo habe letzes jahr mein Yorkshier welpe an eine ex freundin verkauft, Sie erzählt nur müll,bleidigt,usw, Möchte umbedingt mein hund wieder haben,Wir haben aber den kauf vertrag noch vom züchter wo und wann wir sie gekauft haben ... Wenn der hund mich sieht dann will er garnicht mehr mit sein frauchen mit ... Der wahr einmal bei uns da hat er sich versteckt,und wollte nicht mehr mit ihr gehen,sie kriegt schläge der hund wenn er nicht hört,wird an der heizung fest gemacht,usw .. wollen umbedingt denn hund wieder was kann ich machen ... Mfg

...zur Frage

Dürfen Boxer frei herumlaufen oder gilt Leinenpflicht?

Ich komme gerade von der Arbeit und in der Grünanlage kam mir eine Frau mit Boxer entgegen. Der Hund war weder angeleint noch trug er einen Maulkorb und kam aus einer ENtfernung von etwa 100Metern mit gespitzten Ohren bellend auf mich zugerannt. die Frau hat versucht, den Hund durch rufen zurückzuhalten, was er aber nicht tat. Als die Frau dann bei mir war, sagte ich ihr, sie soll den Hund gefälligst an die Leine nehmen, wenn er schon nicht hört, ein Boxer ist ja nicht gerade die friedlichste Hunderasse.

Darf sie mit so einem Hund durchs Dorf spazieren, ohne ihn anzuleinen oder einen Maulkorb anzulegen, wenn er ja nichtmal auf sein Frauchen hört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?