Eine Frage zu Chemie; wie kann man Atome sehen?

2 Antworten

Ja, das geht mit einem Feldelektronenmikroskop. Dasdurch werden die Atome so weit vergrößert, daß Du sie mit freiem Auge direkt sehen kannst.

Die übliche Methode, wenn man etwas in atomarer Auflösung sehen will, ist aber die Röntgenkristallographie. Dabei erhält man ein kompliziertes Beugungsbild (mehrere tausend Beugungsfleken mitt ihren indizes und den gemessenen Intensitäten), und kann daraus per Fouriertransformation ein echtes 3D-Bild eines Moleküls erhalten.

Mit einer Ausnahme: von Darmstadtium mach' ich mit dem Telefon ein Bild - hatte ich irgendwann mal gepostet... ;)))

0

Du musst die Wellenlänge verkürzen. Z.B. durch Elektronenstrahlen. Dann kannst du bis zu Atomgröße auflösen.

Siehe Resterelektronenmikroskopie.

Gibt es ein Gerät dass dies Sichtbar macht (ähnlich wie bei einem Mikroskop) also ein Begriff für ein spezielles Mikroskop?

0
@lschecker90gf

Rasterelektronenmikroskopie betreibt man ...TATAaaaaaaa.... mit einem Rasterelektronenmikroskop. Wer hätte das gedacht. Ach ja, wenn man neue Stichworte erfährt: www.google.de da kann man dann nachschlagen.

0
@Herfried1973

Also ich habe mal nach Fotos gegooglt.

Da kann schon einiges sichtbar gemacht werden. Nun wprde ich noch gerne wissen wollen ob auch Atome wirklich sichtbar gemacht werden können.

0

Was möchtest Du wissen?