eine Frage nach deutsche Sprache!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, genau wie 'haben'.

Nach 'laut' könnte noch 'der' stehen, muss aber nicht. Ohne 'der' ist es noch etwas unbestimmter. Halt irgendwelche Meinungsumfragen. Es würde sich eigentlich gehören, zu schreiben, um was für Meinungsumfragen von welchen Instituten es sich handelt. So, wie es da steht, könnte der Journalist auch seine Familie und dann noch mal die Nachbarn befragt haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz heißt soviel wie:

Seitdem es den Beitrittsantrag gibt, liegen die EU-Gegner laut einigen Meinungsumfragen weiter vorne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

“verfügen“ bedeutet hier wirklich soviel wie “haben“ und “Meinungsumfragen“ braucht hier keinen Artikel, der kann auch weggelassen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, 'verfügen' ist hier das selbe wie 'haben'.

Laut wird hier nicht als 'stark' sondern als 'according to' verwendet. 

Man könnte sagen, dass 'der' ausgelassen wurde. Im Deutschen muss man beim Plural die Artikel allerdings nicht schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?