eine Frage nach deutsche Sprache!?

5 Antworten

Ja, genau wie 'haben'.

Nach 'laut' könnte noch 'der' stehen, muss aber nicht. Ohne 'der' ist es noch etwas unbestimmter. Halt irgendwelche Meinungsumfragen. Es würde sich eigentlich gehören, zu schreiben, um was für Meinungsumfragen von welchen Instituten es sich handelt. So, wie es da steht, könnte der Journalist auch seine Familie und dann noch mal die Nachbarn befragt haben.


Der Satz heißt soviel wie:

Seitdem es den Beitrittsantrag gibt, liegen die EU-Gegner laut einigen Meinungsumfragen weiter vorne.

Ja, 'verfügen' ist hier das selbe wie 'haben'.

Laut wird hier nicht als 'stark' sondern als 'according to' verwendet. 

Man könnte sagen, dass 'der' ausgelassen wurde. Im Deutschen muss man beim Plural die Artikel allerdings nicht schreiben.

Wie verwendet man "einerseits ...., andererseits ..." im Deutschen?

Hi,

mich würde gerdae interessieren, ob sich einerseits und andererseits laut Grammatikregeln auch durch ein Satzende, also einen Punkt verbinden lassen. Wenn ich also einen Satz beginne und schreibe, einerseits (ist das so), das dann ausführe, einen weiteren Satz beginne und schließe andererseits (ist das doch anders...), ist das dann korrekt ?

Ich freue mich auf Antworten. MfG! bing

...zur Frage

Spanisch aunque mientras cuando?

Hey:) Bei den Spanischen Sätzen mit aunque mientras und cuando ist die Bedeutung ja unterschiedlich wenn man subjuntivo und indicativo benutzt. Soweit so gut. Wenn ich aber den Satz habe: Mientras haya escuelas, también habrá exámenes. Dann bezieht sich der Satz auf die Zukunft und im Hauptsatz ist futuro simple. So ist das bei allen anderen Beispielen im Heft auch. Bei denen, die sich auf die Gegenwart beziehen wird presente verwendet. In einer Übung aber wird es so gemacht: Aunque David no tenga tiempo, quiere ayudarme. Da ist dann obwohl sich der Satz auf die Zukunft bezieht, presente im Hauptsatz.

Meine Frage lautet: Welche Zeit hat das Verb im Hauptsatz bei den Wörtern aunque mientras cuando in Verbindung mit der Zukunft (also mit subjuntivo ) ?

...zur Frage

Wieso wird in diesem Fall der Dativ verwendet?

Hallo,

ich lese gerade das Buch „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ von Bastion Sick. Mir ist in dem Buch ist ein Satz aufgefallen, bei dem ich den Dativ nicht nachvollziehen kann (genaue Stelle Kursiv):

»Meine Lektorin meinte einmal verschmilzt, Sprachpflege sei etwas für kleine Jungen, die gerne Tabellen anlegen. Ich fühlte mich ein bisschen ertappt, weil ich tatsächlich Tabellen für sehr nützlich halte (wie diesem Buch unschwer anzusehen ist). «

Vor „diesem“ steht keine Präposition, die den Dativ erfordert. Diesem ist der Dativ von „dies“ und klingt auch passend, während „dieses“, also Akkusativ/Nominativ falsch klingt. Aber woran erkenne ich an diesem Satz, dass „dies“ im Dativ steht? An dem Verb „anzusehen“? Daran, dass „Buch“ sächlich ist? In einer Flexionsstabelle entspricht sächlich dem Dativ. Wohl daran? Oder?

Ich frage, weil ich große Defizite in der deutschen Grammatik habe.

Liebe Grüße

Leyla

...zur Frage

Muss in der indirekten Rede immer der Konjunktiv verwendet werden?

Hallo, ich habe da eine Frage zur indirekten Rede. Muss eigentlich immer Konjunktiv 1 genutzt werden, wenn ein Verb es normalerweise einleitet? Das Verb denken leitet zum Beispiel den Konjunktiv 1 ein. Ein Satz mit Konjunktiv 1: "Er sagte, sie sei nicht hier." Jedoch las ich in einem Buch: "Er sagte, sie ist nicht hier." Oder: "Ich dachte, ich fahre zur Hölle."

Bei manchen Sätzen macht es ja Sinn, aber bei manchen eben nicht. Hier werden zwei Sätze mit "denken" eingeleitet, was eigentlich mit Konjunktiv stehen müsste. "Er denkt, sie sei in Spanien." Dort steht Konjunktiv 1. "Ich denke, das ist kein Problem." Hier wieder nicht. Hier ergibt Konjunktiv aber keinen Sinn.

Also ist der Konjunktiv 1 nach Verben, die diesen einleiten können, nicht notwendig. Er ist nur zu gebrauchen, wenn man jemanden wiederholt. Aber auch wenn man jemanden wiederholt, ist Indikativ richtig. (Hat man ja an einem Beispiel gesehen.) Wenn man niemanden wiederholt, benutzt man Indikativ, auch wenn die Verben Konjunktiv 1 einleiten können. Oder so ähnlich? Wie ist es denn wirklich? LG DerMoti

...zur Frage

Wie bekomme ich in Deutsch/ Englisch gute Noten?

Nächstes Jahr mache ich meinen Realschulabschluss. Mir ist wichtig, dass dieser gut sein wird. Ich weiß, dass es mir leicht fallen wird, in Mathe und allen Nebenfächern einen Zweier-Durchschnitt zu schaffen. Bei Englisch und Deutsch bin ich mir da weniger sicher. Ich hatte mein gesammtes Leben in Deutsch und Englisch mittelmäßige Noten, ohne jemals dafür gelernt zu haben. Wie lerne ich überhaupt für Sprachen? Vocabeln lernen ist selbstverständlich.

Mfg Jan

...zur Frage

Warum Marvin Gaye?

Also ich habe jetzt schon öfters das Lied 'Marvin Gaye' von Charlie Puth gehört und mich immer wieder gefragt warum 'Let's Marvin Gaye and get it on' . In diesem Satz wird 'Marvin Gaye' ja fast wie ein Verb verwendet!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?