Eine Frage, es geht nur um die Grammatik, sind diese Sätze richtig geschrieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich meinen Teil gemacht hätte, wären wir schon vor zwei Wochen mit der Arbeit fertig geworden.

ODER:

Wenn ich meinen Teil gemacht hätte, wären wir schon seit zwei Wochen mit der Arbeit fertig.

ODER:

Hätte ich meinen Teil gemacht, wären wir schon seit einer Woche fertig.

 

Wenn ich Geld hätte, hätte ich Golf gespielt. (richtig)

ODER:

Wenn ich an deiner Stelle wäre, wäre ich nicht sauer auf sie.

Oder:

Wäre ich an deiner Stellen, wäre ich nicht sauer auf sie.  

Oder besser:

An deiner Stelle wäre ich nicht sauer auf sie.

Falls ich es gewusst hätte, würde ich Dich angerufen haben.
Wenn ich meinen Teil gemacht hätte, wären wir schon vor zwei Wochen mit der Arbeit fertig geworden.
Hätte ich Geld, würde ich Golf spielen.
Ich an Deiner Stelle wäre nicht sauer auf sie.

meinEN Teil - nicht mein Teil. Es geht sehr wahrscheinlich nicht um einen Gegenstand, welcher mit DAS Teil umschrieben werden könnte, sondern wohl eher um einen ANteil einer Arbeit und jener maskulin, DER Anteil. Also "meinen Anteil" in diesem Zusammenhang.

Im zweiten und dritten Satz werden die Zeiten durcheinander geworfen.

Besser: "Wenn ich meinen teil gemacht hätte, wären wir schon vor zwei wochen mit der Arbeit fertig gewesen."

"Wenn ich Geld gehabt hätte, hätte ich Golf gespielt."

Um die "wäre, wäre" Wiederholungen zu vermeiden, kann man auch schreiben: "Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich nicht sauer auf sie sein."

Wenn ich das gewusst hätte,...

meinen Teil

würde ich Golf spielen (nehme ich an, das andere ist auch richtig, aber bedeutet was anderes)

Ich bin kein Germanist, aber "hätte, hätte.." oder "wäre, wäre.." klingt grausam. Ich kann nicht glauben, dass die deutsche Grammatik dies vorgesehen hat!

Was schlägst du vor? 

So wäre es besser?

Wenn ich mein Teil gemacht hätte, würden wir schon vor zwei Wochen fertig.

Wenn ich Geld hätte, würde ich Golf spielen.

1
@Student001

Hätte ich das gewusst, hätte ich dich angerufen.

Hätte ich meinen Teil gemacht, wären wir schon vor...

Hätte ich Geld, würde ich Golf spielen.

Wäre ich an deiner Stelle, wäre ich nicht sauer auf sie.

Klingt auch nicht sehr viel besser, aber auch nicht ganz so grausam, jedenfalls in meinen Ohren.

Korrekt sind vermutlich beide Versionen.

1
@Student001

Wenn ich mein Teil gemacht hätte, würden wir schon vor zwei Wochen fertig.

Ist immer noch falsch.

Wenn ich Geld hätte, würde ich Golf spielen.

Richtig. Der Satz hat aber nicht die gleiche Bedeutung wie der Satz, den du zuerst geschrieben hast.

 

1
@adabei

Seufz, Du hast vermutlich recht "adabei", ich sags ja immer wieder ..Deutsche Sprach`, schwere Sprach`...

Und ich gestehe, ich habe mehr gefühlt als wirklich wissend geantwortet. Allerdings habe ich ja auch darauf hingewiesen ("bin kein Germanist") Ich bitte um Nachsicht! ;)

0
@Memo2000plus

@Memo2000plus:
Deine Sätze waren richtig.
Mein Kommentar bezog sich auf die Berichtigung des Fragestellers selber.
Es ist oft etwas schwierig, die Kommentare hier richtig zu beziehen. (An der Nummerierung könnte man es erkennen.) 

0
@adabei

Echt, da fällt mir ein Stein vom Herzen, denn - und das ist nicht gelogen - ich hatte bis zur FH eine Eins in Deutsch! :) Das hätte mich echt ein klein bisschen frustriert, wenn ich schon so viel vergessen haben sollte!

1

Was möchtest Du wissen?