Eine Frage bezüglich der Programmierung von Schleifen in Powershell?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du beschreibst dein Anliegen recht umständlich. Ergibt folgender Algorithmus deine erhoffte Lösung?

int result = 2;

for(int i = 0; i < n; ++i){ result += result; }
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dawid2292 21.11.2016, 00:49

Leider nicht, da dieser Algorithmus nicht in der Programmiersprache Powershell geschrieben worden ist. Tut mir Leid für die umständliche Beschreibung des Anliegens.

0
regex9 21.11.2016, 00:55
@dawid2292

Es war auch nicht meine Absicht, den Code mit einer speziellen Sprache zu schreiben. Er soll allgemeingültig sein.

Was hindert dich nun daran, ihn in Powershell zu übersetzen?

0
dawid2292 21.11.2016, 02:38
@regex9

Wenn ich einen Code übersetzen könnte in eine andere Programmiersprache, würde ich die Gemeinschaft nicht um Hilfe bitten, sondern gleich den entsprechenden Code schreiben. 

0
regex9 21.11.2016, 23:28
@dawid2292

Hmn. Normalerweise ist die Logik das Problem. Die Syntax musst du dir in der Regel selbst aneignen, wobei diese in dem Fall keine großen Unterschiede aufweist:

$result = 2;

$n = 1;

for ($i=0; $i -lt $n; ++$i) { ($result += $result), "`n" }
0

Wozu brauchste da ne Schleife?

$i=2
$j=2

$e=2*($i+$j)

Oder soll das ne Aufgabenstellung sein? Wenn ja ist es nicht gerade praxisorientiert eine Schleife dafür zu nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dawid2292 21.11.2016, 21:01

Das was du hier beschrieben hast, ergibt keine Schleife. Es wird lediglich das Ergebnis aus der Addierung von $i und $j nochmal addiert. Und das Ergebnis also 8 will ich wieder Addierung mit sich selbst dies soll aber automatisiert werden.

0
Etter 21.11.2016, 21:04
@dawid2292

Deswegen die Frage: Wozu die Schleife.

Und was willste da noch automatisieren?

Oder willst du unendlich addieren mit sich selbst? Oder nur eine bestimmte Anzahl häufig?

0

Also, Wenn es unendlich lange sein soll:

$result = 1; while ($true) { $result += $result write-host $result sleep -Milliseconds 200 } 

Ansonsten in Line 2 einfach die Anzahl eingeben (bei $n).

$result = 1;
$n = 32;

for ($i=0; $i -lt $n; ++$i) {
$result += $result write-host $result sleep -Milliseconds 200
}

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
davideberardone 24.03.2017, 13:49

Wow, guterbug.net....

Hier Nochmals.

while ($true) {
$result += $result;
write-host $result;
sleep -Milliseconds 200;
}


-


$result = 1;
$n = 32;
for ($i=0; $i -lt $n; ++$i)
{
$result += $result;
write-host $result;
sleep -Milliseconds 200;
}
0

Was möchtest Du wissen?