Eine Frage an die Islam-Experten?

11 Antworten

Du solltest nicht masturbieren egal wo wann wieso oder weshalb, denn es ist haram. Das fasten hilft dir deine Begierden zu zügeln (das heisst nicht faste jeden Tag, sondern faste zB montags und donnerstags ) abgesehen davon könntest du dir einen strikten tagesplan erstellen, wo du dich über den Islam informierst aber auch an sozialen Aktivitäten zB mit machst.
Halte dich so oft wie möglich unter einer Gesellschaft auf (unter dem Gleichen Geschlecht...)
Ansonsten nach dua zu Allah dass er dir hilft

"Frauen sind was Wunderbares."

Schau sie dir ruhig an. Allah hat sie geschaffen. Das ist doch wohl Grund genug, seine Schöpfung zu bewundern.

Und sicher hat auch der Prophet nach Frauen und Mädchen geschaut. Wie sonst wäre er wohl auf die Idee gekommen, ein 9-jähriges Mädchen zu ehelichen und die Ehe mit ihr zu vollziehen?

Ganz so weit brauchst du es ja nicht zu treiben: Schauen ja, anfassen nein. 

Und Masturbation ist etwas völlig Natürliches. 

Alles Gute!

earnest

Frauen nachzuschauen, ist keine Sünde. Frauen dürfen auch euch Männern nachschauen. Die beiden Geschlechter ziehen sich gegenseitig durch ihre jeweiligen Triebe an. Das ist von der Natur so bestimmt und gewollt worden, damit der Mensch sich fortpflanzt. Da die Fortpflanzung nicht immer möglich oder geplant ist, dürfen sich sowohl Männer als auch Frauen selbst befriedigen. Daran ist nichts auszusetzen.

Ungesetzlich wäre es nur, wenn du Frauen ohne ihre Zustimmung berührst. Da du das nicht tust, mache dir keine Gedanken.

Soweit ich weiß darf man fremden Frauen nicht auf Po, Brust etc. gucken?

0
@Nocto

Meistens schaut man andere Menschen ganz unbewußt an. Das ist völlig normal. Naja, wenn du mal auf den Po schaust, ist das kein Verbrechen. Wie gesagt: Nur schauen, nicht anfassen! :-))

Mache dich nicht verrückt! :-)

1

Allah sagt im Koran dass man sich Zina nicht nähern soll, dh nicht nur zina ist haram (da würde auch Selbstbefriedigung dazu gehören ) sondern auch das angucken des angucken des anderen geschlechtes, im Koran heisst es ebenfalls dass die Männer und Frauen ihre Blicke auf den Bodenschlagen, ich vermute dass das Kommentar verfasst wurde um dich vom Glauben an Gott zu distanzieren... Das wäre aber jetzt mein erster Eindruck...

0
@Kranich67

@ kranich67

Nein, warum sollte ich den Fragesteller von seinem Glauben distanzieren wollen??? Das ist Unfug.

Was glaubst du eigentlich, wie und wonach Mohammed alle seine Frauen ausgewählt hat? Hat er sie vor der Ehe niemals angeschaut??? Das erscheint mir äußerst unglaubwürdig und realitätsfern!

1

mit angucken, anfassen ist das nähern an Zina gemeint ..

0

Du heiratest eine Frau aufgrund ihrer Religiosität und nicht wegen der Grösse ihrer Körperteile, hinterher schauen reitet einen nur noch mehr in die Sache hinein. Warum denkst du trugen die Frauen früher niqab ? Damit die Männer ihnen nicht hinterher schauen und wenn sie gucken dann auch nichts sehen...

0
@Kranich67

Aha! Man ehelicht einen anderen Menschen also nur wegen seiner Religiösität?? Das ist mir völlig neu und zwar in allen Religionen. Von Sympathie, Liebe usw. hast du wohl noch nichts gehört, oder?

Aber egal... es bringt nichts, mit dir darüber zu diskutieren, denn offenbar kennst du deine eigene Religion nicht.

1

Natürlich beachtet man bei der Auswahl aussehen, liebe etc aber es sollte die Religiosität im Vordergrund stehen, und nicht der Sexuelle trieb. Habe mich wohl falsch ausgedrückt

0

Was möchtest Du wissen?