Eine Frage an Christen?Danke für eure Antworten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Schwizz, Du fragst, ob die Pogemonspiele teuflisch sind. Ich kenne zwar Deine Beweggründe nicht, die DIch diese Frage stellen lassen. Aber ich möchte Dir versuchen, eine Antwort darauf zu geben, auch wenn Du vielleicht etliche Antworten bekommen haben solltest, die alles herunter spielen.

Wenn Du da fragst, ob das teuflisch ist, dann vermute ich hinter Deiner Frage etwas unsicheres, vielleicht schlägt sogar Dein Gewissen "Alarm" Sollte das sein, ist das eine vorsichtige Antwort, die ich mit "ja"abgeben würde. DOCH: man findet mit 100 % iger Sicherheit in der Bibel, die für uns der Leitfaden für unsere Nachfolge, für unser Leben ist, nicht einen Buchstaben über Pogemon.

Dennoch würde ich aus meiner Sicht noch einmal ein ganz deutliches "ja schreiben. WEIL:

Beobachte einmal die Leute, die sich mit diesem Ding beschäftigen. Die sind übertrieben gesagt, am Durchdrehen (nicht alle). Das DIng braucht viele Leben oder was auch immer, ich kenn mich damit nicht aus. Aber die Leute haben keinen Blick mehr für den Nächsten, finden keine Zeit mehr für irgendetwas anderes, ja sogar, wenn sie über die Straße gehen oder im Zug oder wo auch immer, immer sind sie mit dem Ding beschäftigt. Es wird für manche zu einem Bann, und zu einer Sucht. Und das ist das teuflische daran. Das ist Sünde. Es fehlt die Zeit zum Beten, zum Bibelstudium und die Gemeinschaft. Diese Leute sind, ja, ich möchte so ausdrücken, sie sind gebunden. Und das ist das, was teuflisch ist, wenn Menschen gebunden sind. G'tt braucht keine Sklaven, ER macht frei, auch vom Alkohol und Nicotin, so kann und will ER auch die Leute von der Spielsucht befreien.

Hoffentlich habe ich mich deutlich genug ausgedrückt.

Ich wünsche Dir G'ttes Segen und alles alles gute

Ich wüsste nichts davon, unsere halbe Gemeinde ist davon besessen :D

Den Rest erklärt Skeeve1 oder auch sein Kumpel ganz gut ;)

Fred4u2 24.07.2016, 07:08

Wenn die halbe Gemeinde bereits davon besessen, dann besteht noch Hoffnung für die andere Hälfte, wie bei den klugen und törichten Jungfrauen also 50 Prozent. 

" Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles nützt. Alles ist mir erlaubt, aber ich werde mich von nichts beherrschen lassen." 1. Korinther 6, 12

http://www.allesumdiekinderkirche.de/textsuche/mt4_1ff.pdf

1
KaeteK 24.07.2016, 09:44

Schrecklich :-(

0

Da lasse ich doch mal meinen Kumpel Paulus drauf antworten: " Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles nützt. Alles ist mir erlaubt, aber ich werde mich von nichts beherrschen lassen."

1. Korinther 6, 12, wenn du nachlesen willst. Und damit ist auch schon alles gesagt, der Rest ist religiöse Hysterie.

Ne...das ist nicht teuflisch, es ist einfach nur limitiert.

Eine Unmenge an Zeit und Potential wird in einen virtuellen Phantasiebereich investiert, der niemanden irgend einen Gewinn erbringt, außer deren Erfinder.

Ich empfinde es sogar als erschreckend, da Menschen konditioniert werden, einen bestimmten Ortungsbereich aufzusuchen. 

Demnächst an alle "Irgendwas" zur Stelle "Irgendwo" zum Abholen bereit. Bitte Wasser und Proviant mitbringen.

Schrecklich....einfach nur schrecklich. 

KaeteK 24.07.2016, 09:43

Und da heißt es oft, Christen seien manipuliert...Schlimm, dieses Spiel ist der reinste Rattenfänger...

1

Ich würde es nicht als teuflisch bezeichnen, sondern als unnötigen Unfug auf den man gerne verzichten kann.

Die Spitze der Dekadenz  einer absolut  sinnentleerten Gesellschaft .

Ich habe erst heute morgen erfahren  um was es sich hier konkret handelt..und kann nur sagen ...So muss man eben nicht nachdenken .Und kann ewig weiter im Wachkoma verharren .

Die Religion brauchst du hier erst ,gar nicht zu bemühen .


anniegirl80 23.07.2016, 21:02

Die Spitze der Dekandenz?

"Gestern standen wir am Abgrund - heute sind wir einen Schritt weiter!"

1
WALDFROSCH1 24.07.2016, 15:59
@anniegirl80

Ja so könnte man das auch sagen ...Wir befinden uns im Freien Fall...man kann gar nicht so schnelle nachkommen wie sich die Ereignisse überschlagen ..

0
Skeeve1 24.07.2016, 21:52

Ein Spiel, daß Leute dazu bringt, sich mehr zu bewegen und mit anderen in Kontakt zu kommen, und zwar nicht im Internet, sondern in der realen Welt ist also "die Spitze der Dekadenz"? Absurder geht es wohl nicht. 

Und ich frage jetzt nicht nach einer Begründung, ich glaube nicht, daß ich das wirre Geplapper hören möchte.

0
WALDFROSCH1 24.07.2016, 22:03
@Skeeve1

@Skeeve 

  • Eine web Seite der Polizei ist für dich also wirres Geplapper
  • 2000 Jahre waren die Menschen  in der Lage ohne  Hilfe eines Computer sich sportlich zu ertüchtigen ...oder sich einfach nur zu bewegen ....so laufe ich täglich Minimum 5 Kilometer ohne Technische Geräte .(mit ausnahmen )
  • Und hundert Jahre sind die Leute auch schon ohne Handy unter die Autos geraten und von Bergen gestürzt .Und in Flüssen ertrunken ,aber offenbar sind die Smombies schon   so degeneriert  dass diese  jetzt auch noch  dazu die Hilfe von Technik  benötigen ..
  • Sie kommen in kontakt ? Tatsächlich ? Oh Wunder ... das komme ich auch  täglich ganz  ohne Handy in allen möglichen Lebenslagen ..



0

ja, ist es, aber:

 den teufel spürt das völkchen nie,

und wenn er es am kragen kätte (goethe)

Nein. Es ist nicht "teuflisch", es nennt sich "Spiel".

Ich weiß, deutsche Grammatik kann manchmal schwer sein ;)

Teuflisch nicht, einfach nur doof.

Ich bin christ und ich verstehe nicht was die religion mit pokemon zutun hat

Nur mal aus Interesse: Wie kommst du darauf?

Was möchtest Du wissen?