Eine Frage an alle Meerschweinchen Liebhaber?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo LotteMotte50,

ich stelle die Holzhäuschen in die Badewanne, spritze sie mit kochendem Wasser ab, schrubbe sie mit einer Bürste, spritze sie wieder mit kochendem Wasser ab und lasse sie auf dem Balkon trocknen. Im Sommer, wenn es draußen richtig heiß ist, trocknen sie sehr schnell, in den kalten Monaten dauert es halt länger. Ich habe viele Ersatzhäuschen, insofern ist es nicht schlimm, wenn die Häuschen länger zum Trocknen brauchen.

Natürlich quillt das Holz durch das Wasser etwas auf, nach dem Trocknen sehen sie aber wieder ganz normal aus. Und natürlich würde ich wertvolle Möbel nicht mit kochendem Wasser abspritzen und bei mehr als 30 Grad in die pralle Sonne stellen. Aber bei den Häuschen ist das vollkommen in Ordnung.

Ich habe einige Häuschen lasiert und lackiert, das hat aber gar nichts gebracht, im Gegenteil. Urinspritzer und Kot bleiben auch bei lackierten Häuschen haften. Grundsätzlich kann man den Schmutz zwar teilweise leichter abwischen, im Gegensatz zu unbehandelten Häuschen lässt sich der Schmutz aber nicht ohne Weiteres abschrubben. Ich werde die Häuschen zukünftig nicht mehr behandeln, der Aufwand lohnt sich nicht und das Ergebnis ist schlechter, d. h. unbehandelte Häuser sind nach dem Reinigen sauberer als behandelte.

Meine Häuschen ziehen sich übrigens nicht mit Urin voll, das Problem sind eher Urinspritzer und Kotreste. Irgendwann muss man die Häuschen dann doch entsorgen.

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LotteMotte50
23.10.2016, 21:01

Ja, das stimmt ich habe auch schon über eine Entsorgung nachgedacht, das dumme ist nur das die Häschen eventuell noch nach ihrer Freundin riechen deshalb wollte ich sie ja erhalten aber irgendwann geht es wohl nicht mehr 

1

Es gibt Reiniger, die auf Bakterienbasis reinigen. Damit verschwinden Tiergerüche auf natürliche Weise.

Du sprühst die Häuser gut ein, und lässt das dann abtrockenen. Die Bakterien machen den Rest.

Wenn die Häuser wieder trocken sind, kannst Du sie nach einer Weile wieder in den Käfig geben.

Suche mal nach BactoDes, gibts bei Amazon.

Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue Häuser zuerst vor der Benutzung mit Speiseöl einpinseln, damit ist das Holz pipiabweisend. Zudem TÄGLICH unter den Hütten die Einstreu wechseln, es darf dort niemals nass von Pipi sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich kkann die da den Frosch Holz-Reiniger empfehlen, den bekommst du auf Amazon, er ist biologisch und Schütz!

Danach würde ich allerding etwas aufs Holz machen, habe leider grade kein Bild im Kopf wie du das meinst mir den Hütten....

Der Boden wird das auf die Dauer nicht aushalten...

Ich hoffe konnte helfen!

Liebe Grüße Kati

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LotteMotte50
21.10.2016, 20:49

die Hütten sind ohne Boden es sind nur drei Wände ein Dach und eine Tür Öffnung 

0

Ich hab die Hütte hin und wieder mit der Duschbrause abgespült. Da klebte auch Kot und so dran. Is ganz gut weggegangen, aber nach 1 Jahr war es nicht mehr sauber zu kriegen, da hab ich ein neues gekauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Häuschen lackiert. (Durchsichtiger Lack, der nicht giftig ist) Gekaufte Häuser sind dummerweise oft nicht lackiert. 

Dann kann man es mit Essigwasser säubern. Hält aber auch nur ein paar Jahre. Dann muss man halt neue kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
23.10.2016, 08:03

Oder neu drüber lackieren ;) Hab hier Häuser die sind schon gut 5-8 Jahre alt und die sehen noch top aus. Einfach weil ich sie Regelmäßig 1x im Jahr neu drüber lackiere (immer vorm Herbst/Winter)

1

Was möchtest Du wissen?