Eine frag zu Wurzelbehandlung beim Zahnartzt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also normalerweise sagt man, wenn man auf den zahn klopft oder warmes isst oder trinkt und der zahn dann weh tut... is ne wurzelbehandlung fällig.. wenns aber auf kalt weh tut und beim draufbeißen kann es sein... das du auf irgendwas hartes gebissen hast und somit dein zahn im knochenfach ein trauma bekommen hat... sollte sich nach ein paar tagen wieder beruhigen.. ein loch is aber auch nicht auszuschließen... oder dein zahnhals is empfindlich, oder du hast dir irgendwas in die zwischenräume gebissen das sich da jetzt schön breit macht... :) geh einfach mal zum zahnarzt und lass ein röntgenbild machen... dann können die dir das genau sagen was sache is... :) also keine panik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du nicht einfach deinen Zahnarzt gefragt? Dafür ist der doch da ;-)

Du hast sowohl ein Loch, als auch eine Entzündung: Erst entsteht ein Loch, dann entzündet sich der Nerv, dann stirbt der Nerv ab und am Ende entzündet sich der Knochen und der Zahn wird aufbissempfindlich. Daher muss ja eine Wurzelkanalbehandlung gemacht werden. Einzige Alternative: Zahn ziehen.

Grüße, ZES (Student ZM)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend, die Frage ist etwas unpräzise formuliert. Vor einer Wurzelbehandlung würd ich mir mindestens folgende Links ansehen: www.dr-tilch.de/leistungen/zahnorganbez.htm Ich dard nicht mehrere Links angeben, sonst gilt die Antwort als Spam. Es gibt aber eine sehr große Anzahl von ähnlichen Links.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Zahn hat 3 Nervenkanäle, da wird der Nerv gezogen und der Nervenkanal geschlossen, dann wird der Zahn wieder gefüllt, bei mir macht es der Arzt immer an 2 verschiedenen Tagen, dannach ist Ruhe mit dem Zahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZES2000
13.10.2010, 11:09

Nur einige Zähne haben 3 Kanäle. Andere haben 1,2,4 (oder gar 5)... Kommt immer auf den Zahn an.

0

das klingt auf jeden Fall nach freiliegendem Nerv. Aber das muss nicht unbedingt in einer Wurzelbehandlung enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmii
12.10.2010, 19:03

juhu:D

0
Kommentar von Hubertt
12.10.2010, 19:05

Und wann und warum liegt ein Nerv frei in der Gegend rum ? Und wie wird das behandelt ? Wird er wieder eingemauert ?

0
Kommentar von ZES2000
13.10.2010, 11:07

Ein freiliegender Nerv? und keine Wurzelkanalbehandldung? Jetzt bin ich aber gespannt, was es da noch geben soll???? (außer den Zahn zu ziehen...)

0

Was es auch ist, die Wurzel kommt raus, das tut nicht weh. Du bekommst vorher eine Spritze, die piekst etwas oder etwas mehr ;-)

Da musst du durch. Dann tut zumindest dieser Zahn nie mehr weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann auch eine Zahnhals-Überempfindlichkeit sein. Lass mal den Randbereich des Zahnhalses am Zahnfleisch von einem Zahnarzt kontrollieren. Hier hilft manchmal mit Fluoridpräparaten imprägnieren lassen! Dormuth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte genau das gleiche und danach musste ich mich einer Wurzelbehandlung unterzeiehen. Aber das ist echt nicht so schlimm wie alle immer sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resimaus
17.10.2010, 21:51

schickt dir nochmal einen kleinen Glücksbringerteddy falls es dir dochmal weht tut...den kannst du dann ganz fest drücken

0

Was möchtest Du wissen?