Eine Formel im Excel-Programm abkürzen (s.D.)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

natürlich mittels einfachster Prozentrechung:


=A1*(1+B1)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laralee01
10.02.2016, 10:49

Herzlichen Dank. Höchst peinlich, dass ich auf etwas so Offensichtlichem nicht gekommen bin. Natürlich geht das so.

Definitiv ein blonder Moment für mich...

2

Hallo,

die MwSt ist ja immer 19%. Du kannst also einfach in Zelle A1 den Bruttobetrag schreiben und in Zelle B1 dann "=A1+0,19*A1". Dann kannst du die Formel für die anderen Bruttobeträge runterziehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
10.02.2016, 10:52

lieber nochmal in die aktuellen wie auch historischen Regeln zum Mehrwertsteuersatz lesen und die Behauptung das es immer 19% seinen revidieren ^^

0
Kommentar von laralee01
10.02.2016, 10:55

Das ist leider nicht die gesuchte Antwort, hier hast Du das Thema verfehlt. ;-) Im kaufmännischen Bereich muss mit Bezug auf andere Zellen gearbeitet werden. Stell' mal vor, Du hast eine ellenlange Liste und der Prozentsatz (muss keine Mwst sein) muss nachträglich geändert werden.

0

müsste so gehen (solange der %-Wert unter 100 ist :-))

=A1*(1+B1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
10.02.2016, 10:42

was würde denn schlimmes passieren wenn der % Wert über 100 liegt ?
:-D

0
Kommentar von laralee01
10.02.2016, 10:51

Oops. Natürlich. Peinlich für mich.

0

Was möchtest Du wissen?