eine extremere form von veganismus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, das ist es, wenn man weiß wie. Alles, was Fleisch und Getreide bieten, kann man auch in anderen Gemüsen/Knollen finden. Aber da muß man sich schon auskennen. Eiweiß bekommt man von Hülsenfrüchten (z.B. Soja, aber auch andere), Vitamine/Mineralien gibts in Gemüse, aber man muß sich schon ein wenig sorgfältig mit der Ernährung befassen.

Könnte möglich sein. Aber wieso denn ohne Getreide? Veganer dürfen doch Getreide zu sich nehmen.

wieso muss man denn Getreide zu sich nehmen?? Die ersten Menschen auf dieser Erde haben auch kein Brot,Nudeln und Pizza gegessen und haben trotzdem überlebt!

1
@Veganer09

Man muss gar nichts! Das ist ja das schöne. Jeder so, wie er es möchte. Aber gegen Getreide ist aus Tierschutzsicht nun wirklich nichts einzuwenden.

Im übrigen bin ich persönlich ganz froh, dass ich nicht zu den ersten Menschen auf dieser Erde zähle, sondern schon ein wenig Fortschritt miterleben und genießen durfte. ;o)

1

dauerhaft lebt niemand ;) aber man kann ohne Probleme vegan und ohne Getreideprodukte leben. Es gibt ja noch, wie unten erwähnt, das Pseudogetreide und Hülsenfrüchte.

Es ist zwar möglich aber sehr schwer. Lasse dich da bitte bei einem Fachartzt beraten

die meisten Aerzte haben auch nicht viel Ahnung davon...

1
@Veganer09

Dann geh halt zu einem der wenigen Ärzte (oder Naturheilpraktiker), die Ahnung davon haben! ;o)

2

Wie wärs mit Frutarier?

Was möchtest Du wissen?