Eine Erklärung hier gesucht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was ist jetzt die Frage? Eigentlich lieferst du ja die Erklärung, zumindest für das Verb "hoffen".
Mein Sprachgefühl sagt mir, dass es bei "wünschen" und "scheinen" (und ev. andern) genau gleich zu handhaben ist.
Aber mit einer Regel begründen kann ich es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
markdeni 21.01.2016, 17:37

Die Frage war, warum scheinen und wünschen den Konjunktiv auch im Indikativ Präsens einleiten. Beim Verb hoffen war es ja nicht so.

0
latricolore 21.01.2016, 22:41
@markdeni

Schreibst du eine Arbeit darüber, oder was sollen diese zig Fragen zu diesem Thema?
Begann ja schon mit deinem Vorgängernick.

1
markdeni 22.01.2016, 07:28
@latricolore

Nein, ich schreibe keine Arbeit darüber. Aber vllt. weißt ja du, warum es hier einen Unterschied zwischen diesen Verben gibt. 

0
atoemlein 22.01.2016, 11:25
@markdeni

"Es scheint, du bist gesund"
klingt für mich auch noch richtig, ohne Konjunktiv.

"Ich wünsche, du bist gesund."
geht's aber wirklich nicht.

Dagegen geht eben
"Ich wünsche, du wärst gesund."
oder auch
"Ich wünschte, du wärst gesund."

Ich kann keine Erklärung liefern, warum.
Merkwürdig auch, dass es dann mit dem eingeleiten Nebensatz dann geht:

"Ich wünsche, dass du gesund bist."
Wobei da die Bedeutung etwas anders scheint.

Stell doch die Frage nochmals mit mehr Begriffen, z.B. noch Germanistik, Sprache, Sprachforschung

0
markdeni 22.01.2016, 14:46
@atoemlein

Atoemlein, deinen Rat habe ich befolgt. Ich habe die Frage mir mehr Begriffen gestellt. Ich habe die Frage auch auf cosmiq gestellt.

0

Was möchtest Du wissen?