Eine Englische Fotobeschreibung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ob es You and I oder you and me heißen muss,

hängt davon ab, wo ’you and your friend‘ im Satz stehen.

Umgangssprachlich wird oft ’me‘ verwendet, wo gemäß der Grammatik ’I‘ verwendet werden muss, besonders wenn ‚eine weitere Person ins Spiel kommt.

Manche Leute verwenden ’I‘ statt ’me‘, weil sie wissen, dass ’me‘ manchmal falsch ist, aber nicht wissen warum.

Wieder andere greifen auf ’myself‘ zurück, was sich ziemlich geschwollen anhört.

Es ist aber ganz einfach:

Ich bin das Subjekt des Satzes,

aber das Objekt des Satzes ist ‚mir oder mich

Auf Englisch:

’I‘ am the subject of the sentence,

but the object of the sentence is ’me‘.

Im Zweifelsfalle, streiche einfach ’you‘ aus dem Satz.

Beispiele:

Me and you went to a restaurant last night. (falsch)

I and you went to a restaurant last night.

You and me went to a restaurant last night. (falsch)

You and I went to a restaurant last night.

Peter has asked me and my husband.

Peter has asked I and my husband. (falsch)

Peter has asked my husband and me.

Peter has asked my husband and I (falsch)

Übrigens ist es grammatikalisch nicht besser oder richtiger ‘you and I’ statt ‘I and you’ zu sagen. Es ist nur höflich.

Das habe ich irgendwann mal aus dem Internet übersetzt, weil ich die Erklärung so einleuchtend finde.

Alles klar?

:-) AstridDerPu

PS: Umgangssprachlich üblicher ist aber die Verwendung des Personalpronomens im object case (You and me) statt im grammatikalisch korrekten subject case (You and I)

PS1: Mein Freund Koschutnig pflegt zur ugs. üblichen Verwendung des Personalpronomens im object case statt im grammatikalisch korrekten subject case zu kommentieren:

- Sb. knocks at Saint Peter's door.

- St. Peter: "Who is it"?

- Voice outside: "It is I."

- St. Peter: "Oh, another one of these damned schoolmasters! Go to hell!"

1
@AstridDerPu

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Hi. 

BEIDES ist möglich, wobei "me" von manchen Muttersprachlern als zu umgangssprachlich angesehen wird. Gegen "and I" wird niemand etwas einzuwenden haben. 

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?