Eine Engine um sein eigenes Game zu erschaffen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja sorry für die späte Antwort :D Ob du Cinema4D, Blender oder 3DS Max verwendest ist deine Sache, also ich hab schon einige Erfahrungen mit Cinema4D gemacht, und es ist sehr Benutzerfreundlich, aber ich kann nur empfehlen auf 3DS Max oder Maya umzusteigen, weil diese eben speziel für Games und Modelling gemacht sind, und um einiges Umfangreicher sind. Zu C# ... C# ist die beste, von Unity unterstützte Programmiersprache, mit der du auch normale Windows-Programme schreiben kannst. Und statt Unity kannst du auch das Unreal Developement Kit nehmen, dass ist zwar nicht so einfach wie Unity, hat aber VIEL bessere Grafik, und bietet professionelle Tools, und das alles kostenlos. Der Nachteil: Du musst Java und UnrealScript können. Also zusammengefasst: Du musst eine Programmiersprache können,um die Logik zu schreiben, du brauchst ein Modellingprogramm um die Landschaft und die Items zu gestalten, und du brauchst eine Engine um alles zum laufen zu bringen. Texturen findest du auf "cgtextures.com".

Hallo!

An "thesanchez": Zuerst möchte ich auf deine Antwort eingehen. Die Engin hat sich auf dem ersten Blick als nicht brauchtbar herausgestellt. Ich habe mir ein Video auf Youtube angeschaut und wenn dieses mir die Möglichkeiten von solchen Engineditoren zeigt sehe ich doch immer eine Begrenzung der eigenen Umsetzung bei all diesen Editoren. Damit meine ich die Vorgaben und vorgefertigten Modelle. Auserdem ist ein Spielprinzip selbst zu erschaffen noch viel Begrenzter als die meisten Programme eh schon dabei sind. Wobei ich auch gleich zu "Cockbert" komme. Aber erstmal Dankeschön für deine Beantwortung "thesanchez". Wenn ich da vielleicht nur die kleinen und schnellen Möglichkeiten des Engineditor zu Gesicht bekommen habe kläre mich bitte weiter auf. Ich habe wirklich nur eine Welt gesehen die Crysis II nach eigenem Gestalten (dadurch anders) wiedergibt.

Zu "Cockbert" also: Ich lerne gerade nebenbei in der Schule auch mit Cinema 4D ein wenig langsam aber sicher 3D-Objekte zu modelieren. Du kannst dir sicher denken was jetzt als Frage kommt: Gibt das Programm die Funktionen von Blender genau wieder oder ergänzen die sich sogar zum Teil. Ich habe durch meine Schule einige Programme erhalten und PS ist gut doch ich kann mir auch vorstellen ab und zu privat immer noch mit Gimp zu arbeiten und kenne auch einen Freund und Schulkameraden der dies bereits tut. Das meine ich mit ergänzen, denn manche Funktionen gehen mit dem einen schneller als mit dem anderen oder ganz anders. Aber viel wichtiger fände ich was gefällt dir besser? Fals du diese Frage auch schon gleich beantworten kannst und dich mit Cinema auch auskennst schreibe es bitte auch hier rein damit Suchende hier auch gleich noch dazu mehr Informationen finden können.

Zudem habe ich mir "Mit Visual Studio C" angeschaut und wollte dich nach einer Satzbeschreiben fragen. Was erstelle ich damit genau in einem Spiel? Ich sehe bei Screens viele Text- und Datenfenster und auf Wiki steht es nicht kurz und knackig beschrieben.

Bevor ich zu letzen Frage komme habe ich bei dem Programm "Unity" ein schönes Video zu einem eigenen Online-Rollenspiel gesehen. Kurzgesagt gefällt mir das Programm auf dem ersten Blick sehr gut und es könnte mich als Suchender finden lassen.

Jetzt aber die wichtigste Frage. In den Programmen sehe ich die Freiheit die ich suche jedoch auch Fragen. Ich sehe diese drei Programme als unerfahrenerund Betrachter des ganzen Entwicklungsprozesses an und frage mich dadurch was empfielst du von diesen Programmen? Oder bitte erkläre mir den Zusammenhang der einzelnen Programme und die Aufteilung fals eine Ergänzung oder Abhängigkeit von Bereichen aller erforderlich sein wird. Danke auch an dich an dieser Stelle "Cockbert".

Viel geschrieben aber auch viel Unwissenheit und Interesse an solchen Projekten. Ich hoffe ich finde vielleicht auch andere Leser die sich auskennen und mir weiterhelfen können um große Kreise zu schlagen und möglichst viele Meinungen zu hören. Ihr seht ich frage nicht nur um eben mal Aktivitätspunkte oder Informationen mir einzuholen sondern möchte mit den Informationen auch etwas anfangen. Danke an Euch also nochmal die alle Antworten.

MfG

Update nachträglich geschriebenen: Habe nochmal beim überdenken mir eben die Cryengin angeschaut und sofort gesehen, dass es sich hier auch um mehr handelt als ich erst schrieb. Da ich jedoch mich nicht erst in jedes Pogramm einarbeiten möchte wollte ich dich und dadurch die Leser auch nochmal fragen was genau in so manchen Programmen drin steckt. Ich hatte ein paar Fragen an "Cockbert" gestellt. Um euch etwas Futter zu geben stelle ich nun gezielte Fragen: Wie sehr kann ich mit den Programmen (auch vielleicht ganz andere die noch nicht genannt wurden) etwas Eigenes im Spielverhalten entwickeln? Damit meine ich ein Spielprinzip zu entwickeln wie aus Gegenständen etwas zu kombinieren. (Bestes Beispiel gerade Minecraft) oder irgendetwas schmieden wie in endlichen Games. Ich nannte auch Minecraft als Beispiel, weil es eine unbegrenzte Welt (Zufallsgeneriert) zudem noch bietet. Wäre vielleicht hilfreich wobei sich das herausstellen wird, wie sehr ich darauf zugreifen werde. Bitte beschreibt einfach etwas Ihr gut findet und mögt, und empfiehlt wie ich vorgehen sollte. Ich werde mich persönlich auch noch (wahrscheinlich nötig) druch Tests lesen. Fals ihr eine Internetseite kennt postet es hier auch einfach bitte.

0
  1. Mit Visual Studio C# lernen
  2. Modelling mit Blender lernen
  3. Mit Unity arbeiten

Was möchtest Du wissen?