Eine eigene Gitarre

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

nein! nimm auf gar keinen fall eine normale konzertgitarre. ich kann dir thomann.de empfehlen. dort kannst du dich ja mal ein bisschen umschauen. und auch bestellen,die sind wirklich gut! ich persönlich würde dir eine westerngitarre mit cutaway empfehlen. die von epiphone ('tochter' von gibson) sind gut,die habe ich schon ausprobiert,weil ich aber nicht so viel geld hatte (liegen bei 200 aufwärts) habe ich mir eine fender cd-60 (99,-) gekauft,die auch wirklich cool ist. aber du kannst ja mal hier gucken:

http://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=epiphone+westerngitarre&oa=pra

eine westerngitarre ist einfach viel besser zu spielen,finde ich. zum beispiel kommts du bei einer western auch besser an die bünde nach dem 12. was das spielen manchmal um einiges leichter macht.

Hallo, nimmst Du Unterricht? Dann fang mit einem geliehenen (oder einfachen) Instrument an und such Dir Dein Trauminstrument etwas später aus, wenn Du selbst beim Testen beurteilen kannst, ob es sich gut bespielen lässt und der Klang Dir gefällt.

es sollte eine konzertgitarre sein d eine westerngitarre in der regel stahlsaiten hat und man sich als anfänger beim abdrücken dieser saiten die finger oft blutig spielt weil man am anfang noch keine hornhaut an den finern hat

Bei der Yamaha apx 500 handelt es sich um eine Westerngitarre. Als Einsteiger würde ich Dir zu einer ganz normalen Akkustikgitarre raten, da Westerngit. ein schmaleres Griffbrett haben und somit schwerer zu spielen sind. Aber wenn dich das nicht abschreckt würde ich dir dieses Instrument empfehlen, da du es als Fortgeschrittener immer noch sehr gut verwenden kannst. Ausserdem hat sie einen Verstärker-anschluss wass ebenfalls ein Pluspunkt ist.

Also dafür kann ich Dir Amazon wirklich empfehlen Wenn Du da suchst bekommst Du gute Infos über die Gitarre und ne menge Meinungen von Leuten die so eine haben und ihre Erfahrungen mitteilen. Versuch es mal. Gibt viele Informationen.

Was möchtest Du wissen?