Eine DinA4 Seite über etwas physikalisches

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Historische Personen sind immer sehr dankbar, weil man da von der Sache nicht so viel verstehen muss :-)

Von mir dazu zwei Warnungen:

  • Kopiere nicht das, was in der Wikipedia steht. Dein Lehrer kennt die ziemlich genau :-) Leider kopieren auch andere Leute im Internet aus der Wikipedia, und Du denkst Du hast da was Interessantes gefunden, aber es ist in Wirklichkeit nur ein auszug aus der Wikipedia.

  • Die meisten Physiker sind sehr umtriebig; Georg Simon Ohm hat nicht das Ohm entdeckt, und Michael Faraday nicht das Fahrrad (kleiner Scherz!) erfunden; sie haben meist sehr viel Verschiedenes gemacht. Ein biografischer Ansatz führt da oft zu einer Verzettelung.

Tipp: Nimm ein einfaches Thema, was aber historisch ist:

  • Volta'sche Zelle (ist aber mit Chemie dabei)
  • Verbesserung der Dampfmaschine durch Watt (ist aber schon recht anspruchsvoll.)
  • Archimedes und das Hebelgesetz
  • Die absolute Temperaturskala (Kelvin)

Danke danke DonDeSilva Cooler Rat :-D

0

Lass dich doch mal hier inspirieren: Da gibt es einige Interessante physikalische Phänomene unter der Rubrik Wie/ was oder unter der Rubrik Geschichte, werden berühmte Physiker und ihre Erfindungen vorgestellt. Und es ist so geschrieben, dass es auch Schüler nachvollziehen können, was gemeint ist.

http://www.physikfuerkids.de/

hey PJfreak, du könntest eine DINA4 seite über zum beispiel:

  • elektrische Spannung
  • einen berühmten Physikprofessor (Ohm)

Cool danke 189Laura9 ich glaub ich mache das mit dem Physikprofessor. Das ist vielleicht ein bisschen einfacher für mich ;-)

0

Schreibe etwas aus dem Physikbuch ab.

Was möchtest Du wissen?