Eine Beziehung mit meinem besten freund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wagt es. Ihr liebt euch und wenn man sich liebt, dann sollte man es versuchen. Ihr seid nach so vielen Jahren immer noch befreundet, dann wird das mit eurer Beziehung auch funktionieren. Wenn es wirklich nicht funktioniert, dann könnt ihr immer noch weiter befreundet sein, wenn ihr euch friedlich trennt. Macht euch nicht so nen Kopf. Genießt die Zeit zusammen und denkt positiv. Ich wünsch euch viel Glück.

LG SarahTee

Hey!

Ich finde nicht, dass eure Freundschaft unbedingt auf dem Spiel stehen muss. Eine Freundschaft ist eine tolle Grundlage für eine feste Beziehung!

Klar, das Risiko, dass eure Freundschaft vielleicht nicht mehr so ist wie vorher, besteht immer.. vor allem dann, wenn Schluss ist, aber davon muss ja noch lange keine Rede sein ;)

Ich würde es versuchen, denn gegen eure Gefühle könnt ihr ja eh` nichts machen :D

Wenn ihr beide wollt probiert es. Klar könntet ihr eure Freundschaft gefährden aber es würde euch zweifellos viel unglücklicher machen, wenn ihr nichts macht

Mein couseng hat seiner besten freundin gesagt dass er sie liebt und jetzt sind sie zusammen verlobt und ziehen zusammen... naja es ist eure entscheidung jedoch solltet ihr euch im klaren sein was ihr tut...

Ich weiß das es oft gut geht. Nur haben wir glaube ich die gleichen Gedanken die es uns erschweren. Es ist einfach komisch plötzlich mit einem besten freund den man seit man klein ist kennt etwas anzufangen ich glaube auch er denkt das selbe..

0

Wenn ihr euch schon geküsst habt und es als schön empfunden habt, geht das wohl in Ordnung. 

Allerdings riskiert ihr eure Freundschaft. 

Das Problem ist einfach. Wir wissen beide jetzt nicht was machen.

0
@LiiLax3

Egal wie ihr euch entscheidet. Mach bloß keine so genannte Freundschaft plus. Da dreht sich mein Magen um. 

0

Was möchtest Du wissen?