Eine bekannte von mir zahlt seit 2,5 Jahren keine GEZ Gebühren mehr, st das möglich!?

12 Antworten

Voll Berufstätig ( Singel ) Allein lebend

Dann kommt irgendwann der Bescheid und der gesamte Beitrag seit 2013 wird mit einem mal fällig. Keine Verjährung, keine nachträgliche Befreiung.

Spätestens wenn sie mal umzieht, erscheint sie auf dem Radar.

Ja, entweder sie ist befreit oder sie geht rechtlich dagegen vor und es ist kein endgültiges Urteil gefallen. Ich für meinen Fall habe seit dem neuen "Beitrag" noch keinen Cent gezahlt und auch auf meine Aufforderungen einen Bescheid zu schicken kam keiner....  seit inzwischen über nem Jahr nichts mehr gehört mit Ausnahme irgend eines Infoschreibens das ich mein Gewerbekonto (das ja eigentlich nicht existiert) jetzt online verwalten könnte. Man hat es also aufgegeben oder wartet laufende Verfahren ab weil man sich seiner Rechtsposition nicht so sicher ist.

ja das ist möglich. sie wurde noch nicht erfasst und durch das einwohnermeldeamt gemeldet oder was auch immer. irgendwann wird sie beim beitragsservice hochpoppen, erfasst und zwangsangemeldet - wenn sie sich nicht äußert. dann werden beiträge bis max. januar 2015 fällig werden unter umständen.

wenn du möchtest dann kannst du dem beitragsservice auch melden, dass deine bekannte nicht zahlt und dann wird das intern geprüft. unter umständen wird sie dann angemeldet.

vielleicht zahlt sie auch einfach nur, weil sie befreit ist aufgrund von sozialen gründen wie alg2, bafög oder grundsicherung etc. das weißt du sicher garnicht.

Was möchtest Du wissen?