Eine Bekannte ist in der Privatinsolvenz. Sie hat vor Beginn der Insolvenz einen 1/4 Anteil am Elternhaus geerbt, da ihr Vater gestorben ist. Was passier damit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt drauf an, was sie damit macht. Wird sie dort wohnen, wird das Haus verkauft etc.

Sie muss es auf jeden Fall umgehend an den Insolvenzverwalter melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blueray44
13.01.2016, 13:12

Sie hat es dem Insolvenzverwalter gemeldet und muß jetzt noch ein paar Unterlagen einreichen. Das Haus wird von ihrer Mutter bewohnt. Weder Mutter noch Bruder könnten sie auszahlen. Muß jetzt was ins Grundbuch eingetragen werden?

0

Was möchtest Du wissen?