Eine Ausbildung mit Technik/Elektrik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, das der Beruf des Mechstronikers ganz interessant für Dich sein könnte. Das schließt, wie der Name schon sagt, die Lücke von der Mechanik zur Elektronik. Da lernst Du, wie man Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) programmiert und wie man sie einsetzt, verdrahtest Maschinen und Schaltschränke, entwickelst und baust Steuerungen z.B. für Autowaschanlagen sowie Prozesstechnik allgemein. Wenn die Ausbildung abgeschlossen ist, erst DANN würde ich bei einem Veranstalter nachfragen. Eine derartige Ausbildung wäre zumindest eine gute Grundlage für einen solchen Berufswunsch. Hydraulik und Pneumatik gehören übrigens auch dazu (zB. Drehbühnen, schwenkbare Lichtanlagen usw. ) Vor der Fos wäre eine derartige Lehre nicht schlecht.

Der Beruf des Mechtronikers gliedert sich übrigens in 2 Zweige, nämlich den des KFZ-Mechatronikers und den des Industrie-Mechatronikers.

Ich komme zwar aus Österreich und habe keine Ahnung was die FOS ist aber ich bin Elektro u. Gebäudetechniker (in Ausbildung)und ich glaube das Elektroniker oder wie der Kollege vor mir gesagt hat Mechstronikers eine gute Wahl wäre. Veranstaltungstechniker kannst du vergessen der Beruf klingt gut ist aber Schrott. Da du oft Nachtschichten oder Überstunden einlegen musst und um 8.00 Aufbauen und um 1.00 Wieder Abbauen musst. Das heißt du bisst auf einem Konzert und alle um dich herum sind betrunken nur du nicht. Aber ja was ich auf jeden Fall sagen kann du MUSST in Mathe besser werden. Elektrik setzt gute Mathe Kenntnisse Voraus du schaffst zwar die 1te aber in der 2ten würde es dich aufstellen.Ohmsche Gesetz und 1. und 2. Kirchhofsche Gesetz und und und. Was ich dir überhaupt nicht empfehlen kann ist mein Beruf da du Kaum an Musik oder Lichtanlagen Arbeitest. Sondern Stemmst,Fräst,Kabel einziehst und Komplimentierst. Aber ja du kannst dich ja selber schlau machen Praktika und Lehrer/Eltern helfen dir sicher deine Entscheidung zu setzen.

Computerfreak97 26.02.2013, 19:13

Die FOS ist die Fach Ober Schule mit der man in Deutschland sein Abitur schreiben kann. Ich arbeite auch daran in Mathe besser zu werde nur ist das Hauptproblem das ich einen Logischen sinn hinter etwas sehen muss um es besser zu verstehen und unsere Mathe Lehrer lieben es uns einfach Formeln an den Kopf zu werfen und zu sagen das wir diese anwenden könne müssen... Ich habe ja ein sehr großes Interesse in Elektronik.. Ich bastle hin und wieder selber gerne an Schaltkreisen herum und habe auch meist kein Problem zu verstehen wie diese Funktionieren. Und zu dem Punkt mit den Praktika kann ich nur sagen das ich mich entweder bis 08.März in der FOS anmelde oder ein Jahr (nach der Schule) nichts zu tun habe und daraufhin nur doof bei Mama hocke...

0

Was möchtest Du wissen?