Eine Art Riss im Zahnfleisch?

4 Antworten

Du könntest in der Apotheke kamistad holen, das ist eine Salbe, mit der du nichts falsch machst. Es gibt auch noch eine andere, die leicht betäubend wirkt - nur der Name fällt mir gerade nicht ein. In der Apotheke wissen die das aber. Du könntest auch alle halbe Stunde mit lauwarmem Salbeitee spülen, der wirkt zusammenziehend. Merkt man auch schon am Zahnfleisch.

Ob du Antibiotika bekommst, hängt davon ab, ob es sich um eine bakterielle Infektion handelt. Nur leider nicht bei allen Ärzten...viele verschreiben Antibiotika auch so...Ob es wirklich ein Abszess ist, wird er morgen schon feststellen. Am besten ist es, wenn du genau nachfragst bei allem, was er dir vorschlägt oder verordnen will. Sollte es ein Abszess sein, könnte dir jetzt auch Kühlen helfen. Damit es wenigstens nicht noch schlimmer wird.

keiner kann hier eine Diagnose stellen. Ein Abszeß sieht nicht wie ein "Riß" aus. Sollte es eine Entzündung sein, dann hilft heute, wenn du die Wange/Stelle kühlst und eine Schmerztablette nimmst.

neija besser ist es zum zahnarzt zu gehen mal sehen was der machen kann

Abszess am Oberkiefer, war beim Arzt, er hat es aufgemacht, hat aber ein Faden ins Zahnfleisch gemacht, damit Eiter abläuft, wann kann ich es entfernen?

Abszess Kiefer

...zur Frage

Kiefer Abszess Faden ausversehen gezogen?

Hallo. Hatte vor ein paar Tagen die Diagnose Oberkieferabszess, der Abszess wurde gespalten und mir wurden Antibiotika verschrieben, mittlerweile ist die Schwellung auch ein wenig zurück gegangen, heute morgen habe ich aber oben am Zahnfleisch / Kiefer einen Faden bis fast zu meinen Zähnen runterhängen sehen, den habe ich mit meinen Fingern einfach gezogen.. Es hat auch kurz gepikst als wäre dieser in der einschnittwunde drinnen gewesen, war das jetzt ein Fehler? Hatte dieser Faden einen Sinn? (Nein ich wurde nicht genäht) war mehr so wie ein stofffaden

...zur Frage

Ohrenschmerzen nach 1woche antibiotika

nach bakterieller infektion 2wochen krank, 1woche antibiotika genommen und dritte woche immer noch ohrenschmerzen..es zieht bis in den kiefer bzw nähe mandeln und kopfschmerzen.hat jemand einen tipp für mich wie ich es zu hause behandeln kann oder doch leider noch mal zum doc?

...zur Frage

Nach Wurzelbehandlung eine Entzündung?

Hey, ich hatte vor ca. 5 Monaten eine Wb (Alter: 16) und naja, der Zahn hat vielleicht noch 1-1,5M nicht ruhe gegeben. Weil die Wurzel eben davor ao sehr entzündet war etc. Aufjedenfall ist aber eigentlich seit 4 Monaten ruhe, konnte normal Essen ohne sonstige beschwerden. Nur seit einer Woche habe ich so einen leichten Schmerz an meinem Unterkiefer, der Kiefer ist dann auch angeschwollen (Schwellung ist wieder zurück). Doch wenn ich noch auf die ca. 2 cm große Stelle drauf komme, tuts trotzdem noch weh. Die stelle ist genau unter meinem Behandelten Zahn am Zahnfleisch. Was kann das sein? Eine Wurzelspitzenentzündung? Und wie kann sowas behandelt werden? Ich gehe morgen zum Z.A. gibt er mir ein Antibiotikum oder eine Spritze, oder muss ich einen größeren Eingriff mit mir lassen machen?

...zur Frage

Nahtknoten im Zahnfleisch?

Hallo, Ich ich hatte ne Mund-Op die 2 Wochen her ist... Heute habe ich wahrgenommen, dass sich ein Knoten über den Schneidezähnen gelockert hat bzw dass ein kleines Stück naht da rumschwabbelte.. Ich dachte, dass die Naht nur einmal so durchs Zahnfleisch getüdelt wurde. Also zog ich mit einer Pinzette dran. Die Naht am Knoten hörte aber nicht auf. Irgendwann ging's nicht weiter. Ich schaute dann genauer hin und sah, dass Die Nähte in meinem Mund den Kiefer entlang durch Zahnfleisch gehen und dass am Ende auch sun bescheuerter Knoten war... Das hab ich auf der anderen Seite des Kiefers gesehen... Ja nun ist halt der Knoten irgendwo im Zahnfleisch und fest.. Jetzt habe ich zwischendurch sun leichtes stechgefühl/zwickgefühl in der Oberlippe oder den Zahnfleisch. Ich kann's nicht genau deuten. Baut der Körper die Naht im Fleisch jetz ab oder sollte ich schleunigst n Arzt aufsuchen?

...zur Frage

komisches ding über dem weisheitszahn...

Hi. Meine weisheitszähne brechen durch und seit 3 Tagen habe ich am linken unterkiefer totale schmerzen. Ich kann meinen Mund nicht richtig aufmachen und kaum essen, da es schmerzt. Sobald ich mit der Zunge gegen das zahnfleisch da komme tut es weh. Vergleicht man aber rechts und links sieht man das auf der linken Seite mein zahnfleisch komisch aussieht. Es ist total geschwollen und dadrüber ist sowas das wie ein zz groß geratener Pickel aussieht der jeden Moment explodieren könnte. Und wenn ich mit der Zunge gegen das ding komme schmeckt es iwie komisch, etwas wie Metall oder so obwohl da kein Blut zu sehen ist. Und an der Stelle scheint es so als wäre das zahnfleisch an meinen Backen mit diesem Pickel zusammengewachsen. Versuche ich mein backenfleisch davon wegzuziehen zieht alles total. Ist das normal? Auch mein Lymphknoten ist total geschwollen und tut die ganze Zeit weh. Bewege ich meinen Mund aber nicht spüre ich garkeinen schmerz. muss ich die Zähne ziehen lassen, denn sie sind nicht ganz durchgebrochen und noch unter dem zahnfleisch...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?