Eine Art Problem mit der Liebe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Fucklt3592,

also, verliebt sein, fühlt sich so an, wie Du es beschreibst. Das ist schon okay :-)

Deine Denkweise scheint in den Kategorien 'schwarz/weiß' stattzufinden. Es gibt anscheinend nur ein 'entweder/oder', ein 'ganz oder gar nicht'. Ob das einer perfektionistischen Erwartungshaltung geschuldet ist, kannst eigentlich nur Du selbst beantworten.

Ich schlage vor, dass Du mal überlegst, was Dich an Dir selbst stört, bzw. weswegen andere Dich 'ausschleichen' könnten, so wie Du es machst, wenn Du etwas Störendes an einem anderen bemerkst. Dadurch wird Dir sehr wahrscheinlich klar, dass Du - wie jeder Mensch - Deine 'Schattenseiten' hast, und andere Dich dennoch so annehmen wie Du bist.

Weiterhin schlage ich vor, Dir selbst den Satz "Ich sehe mich und andere mit den Augen der Liebe." innerlich ca. 6 x hintereinander wiederholst und das mehrmals täglich. Mit der Zeit wirst Du merken, dass Deine 'Verurteilungen' nachlassen und Du toleranter wirst.

Alles Liebe und Gute für Dich

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
24.05.2016, 13:21

Danke für den Stern :-)

0

Solltest dich in Geduld und Toleranz üben, kein Mensch wird deinen perfekten Ansprüchen genügen. Zudem gibt es mit Sicherheit auch Dinge die andere Menschen an dir nicht so toll finden, die werfen es dir bestimmt nicht direkt an den Kopf und beenden Freundschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuckIt3592
11.05.2016, 12:28

Es ist nicht so als würde ich sagen "Mich fuckt dein Charakter ab, kein Bock mehr auf dich" - Ich distanziere mich einfach langsam und/oder schreibe den Personen nicht mehr - und ich mach es auch nicht mit Absicht aber irgendwann habe ich einfach gar keine Lust mehr auf die Person und dieses Gefühl hatte ich auch schon ein mal bei meinem besten Kumpel ...

0
Kommentar von dechrisd
11.05.2016, 12:29

Mach dir Einfach klar das das was dich stört, gar nicht so schlimm ist. Im Endeffekt sind es ja vermutlich nur Kleinigkeiten

0

Jeder definiert sich selbst durch sich selbst, so ist das eben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?