Eine andere Art von Trauer....

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie eine trauerreaktion aussehen soll, meint man zu wissen z.b. aus dem fernsehen. und dann ist man überrascht, schockiert und auch enttäuscht von sich selbst, dass man nicht so reagiert. viele menschen, die einen geliebten menschen verloren haben, fühlen sich schuldig, weil sie zunächst nichts fühlen. der tod ist aber etwas, das man schwer verstehen kann. wahrscheinlich kann man eine ganze weile nicht glauben, dass der geliebte mensch tatsächlich weg sein soll. man weiß es natürlich, aber man kann es nicht sofort verarbeiten. die trauer wird sich mit der zeit einstellen.

Auch nach Jahren berühren die lieben Antworten und sicherlich hast du Trost gefunden. Trauer und Verlust kann man erst später verarbeiten lt eigener Erfahrung 

Du bist vermutlich noch in einem Schockzustand. Das ist gar nicht unnormal, diesen Zustand kennen viele. Und Du wirst noch heftig weinen, wenn Du richtig realisiert hast, was Dir da jetzt passiert ist. Mein ehrliches Beileid, hoffentlich ist jemand dann bei Dir und fängt Dich auf.

Was möchtest Du wissen?