Eine Alternative zum Zeichnen im Kunstunterricht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Linolschnitt.....stueck linoleum...ca 50×50....,  mit abgerund. Messer....alles oberflächlich. ..einritzen...

Kratztechnik.. Stueck Laminat.. Sandpapier.. alles kreisend kratzen....und mit Nagellack....Tropfen  rauftaeufeln...verwischen.

Spachteln: Brett kaufen (alles Baumarkt)...Spachtel.= Pinsel      

..Spachtelmasse   Acylfarbe...Blau und gelb. SPANNPLATTE BEFEUCHTEN..  MIT SPACHTEL FARBEN MIXEN.....BRÕCKCHEN..AUFS BRETT KLATsCHEN  UND MIT SPACHTELMESSER....FORMEN ZIEHEN.....ALLES DŪNN.HALTEN.....ZWISCHENDURCH MIT DER FAUST....REINDRUECKEN... SO EIN MUSTER EBEN   ...

Solange alles noch feucht ist ...ksnnst du weisse...kleine flache Knöpfe. ...reindrappieren...oder eben Lange Fäden. ..( Nåhgarn)...oder serviettenfetzen....

Kaffeebohnen   oder Blätter von draussen

Herbstgeschwader

Knopf mit Externen Faden

Faust. .Geschichte

Kiefergips

Laminagel

Und nächste ns mal...tolle eigene Gedanken kreieren.ok?

Vielleicht macht es dir Freude und inspiriert dich zu Neuem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Collage aus Zeitungsausschnitten/Fotos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?