Eine Allergie gegen Rauch

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn deine Reaktionen auf den Zigarettenrauch so stark sind, musst du das deiner Mutter sagen. Raucher scheinen mir aber wirklich manchmal einfach sehr stur zu sein und reagieren oft empfindlich, wenn man ihnen sagt, sie mögen doch bitte wo anders rauchen. Also solltest du da zumindest nicht mit dem Holzhammer rangehen.

Vielleicht kannst du dir ja auch Unterstützung bei deinem Hausarzt / Kinderarzt holen. Mein Mann hat zum Beispiel eine empfindliche Lunge und reagiert auf (Zigaretten)Rauch sehr schnell mit Reizhusten, der sehr lange anhält. Mal davon abgesehen, dass passiv rauchen auch nicht gesund ist, kann dein Arzt vielleicht ja auch feststellen, was genau das für eine Reaktion auf den Rauch ist.

Und was den Geruch angeht: Ja, es stinkt. Noch Jahre später stinkt eine Wohnung nach kaltem Rauch. Und ich beglückwünsche dich, dass du das jetzt schon feststellst und nicht wie ich erst, nachdem ich ausgezogen war und nur noch am Wochenende zuhause zu Besuch ;)

Ich denke das es da viele Möglichkeiten gibt. Ich würde die ganzen Zigaretten/Zigarren klauen und wegschmeißen, Parfüm auf Klamotten tun und nochmal darüber reden. (Wenn sie wieder laut ist werde auch laut, nur nicht in einem wütenden ton)

pu das ist mies..... aber ist deine mutter si vies zu dir das wen du was sagst das sie dich anschreit???? wen ja ist das nicht gut..... oder frag jemand erwachsenen ob er mit ihr reded den rauchen kann tödlich sein und kann andere in der umgebung auch ganz schön gesundheitlich schädigen..

gruß fabio2

Sag ihr es deutlich. Wenn deine Mutter ihre Gesundheit gefährdet ist das nunmal so, aber da soll sie dich raus lassen.

Du solltest ihr ganz klar sagen dass du keine Luft bekommst und dass sie bitte draußen rauchen soll, das geht ja mal gar nicht! :o

Raucht sie im Haus oder vor der Wohnung?? Und wie alt bist du??

Was möchtest Du wissen?