Eine 5-stellige Summe abheben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn sie das Geld in einer kleinen Filiale abheben möchte, kann es sein, dass sie, je nach Größe der Summe, ein paar Tage vorher Bescheid geben muss damit die Filiale genügend Bargeld und vor allem die gewünschte Stückelung vor Ort hat.

Abgesehen davon sollte sie das Geld problemlos abheben können.

Allerdings halte ich es nicht für ratsam, fünfstellige Summen in bar zu begleichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am Automaten wird das nicht gehen. Für so was geht man an den Schalter. Falls die Summe sehr hoch ist (also schon bald 6-stellig), dann mag es - je nach Größe der Filiale - sinnvoll sein, diesen Auszahlungswunsch rechtzeitig vorher anzukündigen: die Geldinstitute haben nicht alle beliebig hohe Bargeldvorräte frei zugänglich, sondern müssen selber das Geld erst besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besonders bei kleineren Filialen haben sie es gerne, wenn man den Bedarf ein paar Tage vorher anmeldet, weil sie oft nicht so viel Geld im Haus haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist haben kleinere Filialen nicht so viel Bargeld vorrätig, sodass sie ein paar Tage vorher informiert werden möchten. Dann geht es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

bei uns ist es so das über 10.000 Euro einen Tag vorher angemeldet werden muss, das kann (wenn die Bank dich kennt) auch telefonisch erfolgen. 

Das betrifft jedoch die Sparkasse. Wie es bei direktbanken aussieht kann ich nicht sagen. 

Am einfachsten bei der Bank anrufen und fragen. 

Hoffe ich konnte helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Automaten gibt es aus Sicherheitsgründen Limits. Einen 5stelligen Betrag bekommst du bzw sie nur am Schalter. Meldet das am besten vorher an, dann gibt es keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum soll das nicht gehen ... wenn das Konto die entsprechende Deckung aufweist

und wenn hier geschrieben wird : anmelden

nur in soweit, als dass die Bank diese Summe möglicherweise nicht in der Filiale vorrätig hat, sie bestellen muß, ähnlich wie ne Bank ja auch nicht US$ oder SFr in beliebiger Menge rumliegen hat, sich diese auch aus der Hauptstelle oder wie auch immer bringen läßt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man vorher anmelden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chilliboss
05.03.2016, 22:56

Stimmt. Gibt ein Limit für Barauszahlungen.

0

Was möchtest Du wissen?