eindrückliche laterale Diskushernie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, Du hast, wie schon gesagt, einen Bandscheibenvorfall der auf einen Nerv drückt. Wenn Du keine Symptome hast muss das garnicht behandelt werden, viele Menschen haben Bandscheibenvorfälle die keine Symptome machen und zufällig festgestellt werden, so kommt es zu vielen unnötigen OPs. Wenn Du allerdings Symptome hast kann man eine kurze medikamentöse Therapie versuchen um die lokale Reizung zu beseitigen. Da ein Bandscheibenvorfall allerdings eine Ausleierung des Gewebes darstellt hilft häufig nur eine Operation. Die ist inzwischen auch schon minimalinvasiv, also schonend möglich. Was Du auf jeden Fall tun solltest ist eine Rückenschule durch einen Physiotherapeuten o.ä., der kann dir auch Übungen für zu Haus empfehlen um den Rücken zu stabilisieren.

Gute Besserung und LG D

ganz einfach gesagt ist das ein Bandscheibenvorfall, der auf einen Nerv drückt. Dies äussert sich in Schmerzen im Hüftbereich. Ob sowas von selbst heilt kann nur ein behandelnder Arzt beurteilen.

breuer03 24.08.2012, 11:46

Vielen Dank für die Antwort. Es hat mir sehr geholfen.

0

Dein Arzt kann es dir erklären und auch sagen wie lange eine Heilung dauern kann

Frag das doch deinen behandelten Arzt.

Was möchtest Du wissen?