Eindimensionale Bewegung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vB=100km/h=27,8m/s vA=120km/h=33,4m/s

da A 10 Sekunden nach B an dem Punkt vorbei fährt( Also A bei P und B bei Q), hat B natürlich einen Vorsprung von 10 Sekunden. 27,8*10=278m; er hat also schon 278 Meter Vorsprung. Da P 500m vor Q liegt, rechnet man die nochmal dazu. Also sind es 778m Vorsprung für B

Also y[A]=33,4x und y[B]=27,8x+778

Die setzt du jetzt gleich; also: 33,4x=27,8x+778, das x auf die andere Seite bringen:

5,6x=778, dann geteilt durch 5,6 --> x=138,9. Also nach 138,9 Sekunden sind die beiden gleich auf. Um zu wissen an welcher Stelle das ist, setzt du 138,9 in eine der beiden Gleichungen ein; sagen wir mal bei y[A]; dann steht da: 33,4*138,9=4639,26m. Also 4639,26m vom Punkt P entfernt.

Hoffe ich habe mich nichr irgendwo verrechnet oder einen Denkfehler gemacht; bin nämlich hungrig und müde grad :D

vielen dank für deine Hilfe jetzt hab ich es verstanden ... :-)

0

ja danke erstmal für eure Hilfe aber ganz check ich das immer noch net.... nehme ich dafür die formel y=mx+c????? oder welche verwendet man dafür??

zwei Gleichungen aufstellen und Schnittpunkt berechen :D

ja danke erstmal für eure Hilfe aber ganz check ich das immer noch net.... nehme ich dafür die formel y=mx+c????? oder welche verwendet man dafür??

0
@farodin1

o.k. dann habe ich wohl die richtige formel gefunden nur jetzt wie weiter könnte mir jemand vielleicht diese aufgabe fertig machen kann das momentan nicht verstehen ist wohl schon zu lange her :-(

0

Skiziere dir die 2 Graphen, stelle die Funktionsgleichungen auf und setze sie in einem Eliminationsverfahren gleich. Voila!

Was möchtest Du wissen?