eincremen nach wudu?...

4 Antworten

Wenn sie Alkohol enthalten, sollte man sie lieber meiden.

Es gibt eine Meinungsverschiedenheit zwischen den Gelehrten, ob es in Ordnung ist, z.b. Parfum und Cremes mit Alkohol vor dem Gebet aufzutragen. In einer Fatwa steht auch die Meinung eines Gelehrten, dass der Alkoholgehalt unter 5% sein muss. Warum genau, das weiß ich auch nicht.

Auf jeden Fall sollte man am besten einfach auf Nummer sicher gehen und zum Gebet solche Cremes nicht auftragen bzw. sich gleich welche ohne Alkohol suchen. :)

Ich denke, ja kannst du (hab jetzt keinen passenden Hadith zur Hand)....

nach dem Wudhu mùsste okay sein...achte nur bitte drauf, dass da kein Alkohol drin ist und kein Schweinefett...

Fatima

Parfumhaltige Substanzen, die auch Alkohol enthalten, sollte man einfach meiden, auch wenn es ein bisschen schwierig ist, soetwas zu finden.

Es gibt gutriechende Körperöle, oder andere duftende Creme/Lotion

(sicherlich kann man im Internet eine Liste finden, habe jetzt keine Zeit zu suchen)

Für eine Frau ist es geboten, nicht parfumiert aus dem Haus zu gehen, damit man durch den Duft nicht die Männer dazu verführt, einen anzusehen oder sich Gedanken über Zina zu machen.

Anders ist es, sich zuhause zu parfumieren, wenn es dem Ehemann gefällt

Wenn du Wudû´ gemacht hast und beten willst, so darfst du nichts auf der Haut (oder Kleidung) haben, was unrein ist wie z.B. Alkohol. D.h. achte bitte darauf, dass in deiner Creme nichts unreines wie Alkohol ist. Wenn da nichts Unreines ist, sondern z.B. Duftstoff, welches rein ist, dann darfst du das auftragen.

Ich empfehle dir Fragen über den Islam im Forum der Website www.islamlehrer.de zu fragen. Dort antworten dir kompetente Lehrer und du bekommst gewiss keine schwachsinnigen Kommentare

Ich kann nur diese Seite warnen, da sie Keine Ahnung von istiwa haben

0

Was möchtest Du wissen?