Einbruch in Schule?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einbruch ist kein Delikt. Zwar gibt es den sogenannten Einbruchdiebstahl, eine Qulifikation des normalen Diebstahls, bei dem der Täter eben in ein Gebäude einbricht, um dann daraus etwas zu stehlen.

Du würdest bzw. hast folgendes Delikt begehen/begangen:

Hausfriedensbruch, § 123 StGB.

Selbst, wenn du dabei irgendwelche Türen oder Fenster aufbrechen würdest, wäre es noch "nur" Hausfriedensbruch. Dazu kommen würde aber wahrscheinlich noch Sachbeschädigung, wenn die Fenster oder Türen bei deinem Einbruch (untechnisch gesprochen) beschädigt oder zerstört würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In manchen Ferien sind Schulen trotzdem geöffnet, da es ja trotzdem sowas wie Bürozeiten oder Besprechungen der Lehrer gibt. D.h. du solltest ganz normal hineingehen können.
Ansonsten gibt es soetwas wie einen Hausmeister, bei dem man anläuten kann und der einem die Tür dann z.B. an Wochenenden aufsperren kann.

Und ja deine Frage kann man als Einbruch zählen, da du dir, wenn du ein Fenster öffnest unbefugten Zutritt verschafft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixReinfeld
18.02.2016, 22:51

Danke für die Antwort. Hab das aber schon gemacht, habeaber im nachhinein gedangen gemacht was hätte passieren können wenn ich geschnappt würde:D

0
Kommentar von Bitterkraut
18.02.2016, 22:59

Hausfriedensbruch, Unbefugtes Betreten, kein Einbruch, so ein Delikt gibts gar nicht - und gestohlen würde ja nix.

0

Nein, es ist kein Einbruch. Dazu müßte etwas aufgebrochen - also beschädigt - werden. Ansonsten ist es entweder nur ein Hausfriedensbruch oder ein einfacher Diebstahl - je nach Eigentumsverhältnissen. Was für disziplinarische Maßnahmen die Schule ggf. gegen den Schüler ergreift, ist davon aber  ziemlich unabhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Einbruch als Delikt gibts gar nicht. Das würde Einbruchdiebstahl heißen.

In deinem Beispiel wäre das evtl. "Unbefugtes Betreten", inwieweit du unbefugt bist, wäre dann die Frage. Hausfriedensbruch käme auch in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuraErstie
18.02.2016, 23:02

Ich nehme an, so ziemlich vollkommen unbefugt ^^ Jedenfalls habe ich noch nie von Schülern gehört, die eine Befugnis haben, ihre Schule nachts aufzusuchen und in dessen Räume einzudringen :'D

0

Du kannst einfach anrufen, das Sekretariat dürfte an manchen Tagen morgens für einige Stunden auch in den Ferien geöffnet sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Hausfriedensbruch. Ob es Einbruch ist entschiedet sich im Detail.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, schon alleine das Schulgelände zu betreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum möchtest du das denn nachts machen...? Ja ich denke schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixReinfeld
18.02.2016, 22:50

Hatte über die Fasnachtsferien wichtiges Zeug vergessen das ich gebraucht habe. Bei unserer Schule gibt es ein eingang zum dachboden der aus sicherheitsgründen nie verschlossen ist(notausgang).

0
Kommentar von marrymaddly
18.02.2016, 22:51

selber schuld nennt sich das dann :/

1

Was möchtest Du wissen?