Einbringung eines Einzelunternehmens in eine GmbH

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nein, hat für die anderen keine bedeutung, sie müssten dann eigentlich gar nix einbringen, weil seine 150.000, auch zu den 25000 zählen, er könnte die stammeinlage alleine einbringen dadurch, mit betriebsmitteln oder whatever

es ist nur für euer innenverhältnix von belang

für den gesetzgeber brauch ne gmbh nur min 25.000€, wie die kommen interessiert ihn nicht, es kann auch einer 10 mrd einrbringen und der andere nix, die natürlichen personen dahinter sind wayne, die gmbh selber brauch 25k einlage, wer die gibt ist shiceegal

Whoopi101 02.05.2011, 10:32

Vielen Dank! Das hat mir erst einmal weitergeholfen!!! ;-)

0

Wie sich das Sicherungskapital der GmbH zusammensetzt, könnt ihr entscheiden. Allerdings habe ich Zweifel, ob eine Sacheinlage heute noch statthaft ist.

Whoopi101 02.05.2011, 10:33

Ja das habe ich auch schon gehört - hinsichtlich Sachgründungsbericht etc.

0

Was möchtest Du wissen?