Einbaukühlschrank mit Furnier?

2 Antworten

Ist die Platte starr und fest mit der Kühlschranktüre verschraubt, oder lediglich mit beweglichen Gleitschienen an der Platte so verschraubt, dass die Platte mit Scharnieren an dem Küchenschrank befestigt ist, und beim Öffenen dann die Kühlschranktüre über die Gleitschienen mit aufzieht ?

Es gibt keine Platte, sondern nur ein dünnes Furnier. Diese ist mit seitlichen Schienen direkt an der Kühlschrankfront verschraubt. Gibt es sowas noch?

0
@Wiechli

Die Türblätter von Einbaukühlschränken ( am Kühlschrank selbst ) sind in der Regel sogar etwas flacher in der Höhe und etwas schmaler in der Breite als Dein Furnierset.

Da hast Du dann 2 Möglichkeiten : 

 - entweder Du kürzt die Furnierplatte und Eckleisten in der Höhe und Breite entsprechend der Abmessungen der neuen Türe und verklebst das Furnier neu mit den Halteleisten

 - oder Du lässt Dir für die neuen Leisten vom Schreiner / Tischler passend ein neues Furnier anfertigen mit passenden Leisten. ( oder dieser Fachmann arbeitet die alte Blende für Dich passend um )

0

60x80 ist eigentlich das standartmaß für Unterbaukühlschränke, die sich aber auch in Schränke einbauen lassen! Mfg.

Der Einbau-Kühlschrank ist an sich ohnehin noch mal mindestens 3-5 cm kleiner in Höhe und Breite als das Aussenmas des Schrankes .

Daher wären hier erst mal die Innenmasse des Faches interessant, in das der Kühlschrank eingebaut werden soll.

0
@Parhalia2

Danke für die Info! Wär ich als Handwerker nie drauf gekommen! Mfg. ( Hab schon meinen3. im gleichem Schrank )

0

Was möchtest Du wissen?