EIn zug beschleunigt in 20s von 0 auf 90 km/h. A) Bestimme die Beschleunigung B) welche strecke hat der Zug nach diesen 20s zurückgelegt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie schon geschrieben wurde, werden die Formeln a = v * t (für A) und s = 0,5 * a * t² (für B) benötigt. Allerdings machen manche den Fehler, und berücksichtigen die Einheiten nicht. Die Zeit entspricht zwar 20 Minuten, aber für die Formeln brauchst Du die Zeit in Sekunden, also 20 * 60. Ähnlich ist es bei der Geschwindigkeit, die in km/h angegeben sind, aber in m/s gebraucht werden, also 90 / 3,6. Die Ergebnisse erhältst Du für den Weg (s) in Metern, und für die Beschleunigung (a) in m/s².

Öh... Ausgangslage sind schon 20 Sekunden : Da muss also an dieser Stelle nichts verändert werden

0

Tippfehler?
a = v * t ist falsch, entweder v = a * t oder umgeformt a = v / t.

0
@claushilbig

Danke für den Hinweis. :) Sorry, wegen dem Tippfehler. Auch an den Fragesteller: Vielen Dank für das Sternchen. :)

0

a = v:t    für die A  v ist in dem Fall 90km/h

s = 0,5a x t² für die B


Ich denk mal rechnen kannst du es selber :)

Was möchtest Du wissen?