Ein Züchter hat uns ein 6 Wochen alten Welpen verkauft er ist jetzt 7 wochen aber er beißt manchmal und man sieht es das er traurig ist warum,Was soll ich tun?

7 Antworten

Dein Welpe ist duetlich zu jung von der Mutter und den Geschwistern getrennt worden, hast du dich nicht vor dem Kauf informiert? 

Welpen wissen noch nicht das du empfindlicher bist als ein Hund also gehen sie mit dir so grob um wie mit ihren Geschwistern und Eltern. Damit dein Welpe schnell lernt das du empfindlicher bist solltest du jedesmal wenn er dir wehtut (auch wenns nur ein bisschen ist) theatralisch jammern und das Spiel abbrechen. Irgnorier den Kleinen für eine kurze Zeit und ganz sicher wird er versuchen dich - etwas vorsichtiger wieder zu animieren. Es dauert eine Zeit bis auch im wilderen Spiel keine Pannen mehr passieren aber spätestens wenn die großen Zähne kommen haben sie es normalerweise gerafft (auch das deine Möbel keine Kauis sind^^) 

Ich jammer immer kurz aberber hört 3 sek. Auf und mach direkt weiter ? Bitte helft mir ich will ihn vernünftig machen

0

Sorry, ein Züchter war das NIE UND NIMMER, viel zu früh abgegeben; max. erst nach der 8 oder noch besser die 10 Woche. Auf welche Hundemafia habt ihr euch eingelassen? Ganz normales Verhalten. Wie soll das Tier Sozialverhalten usw lernen können, ausserdem vermisst es seine Familie. 

Wurmkur und Impfung auch Fehlanzeige oh man ich könnte mich bei solchen Leuten vergessen

sehe ich genauso !

0

Ihr solltet auf jeden Fall so oft wie möglich Kontakt mit anderen Hundehalter finden, das könnte einen Ausgleich schaffen. Nachts am Hundeschlafplatz ein getragenes Kleidungsstück zum Hund geben. So hat er das Gefühl nicht ganz so alleine zu sein. 

Welpe hört nicht zu beissen auf: Was kann ich tun?

Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem bald 12 Wochen alten Welpen! Und zwar beißt und beißt er ständig! Anfangs war es okay, aber mittlerweile hinterlässt er Bissspuren...

Ich schreie AUS oder AU, aber er will nicht hören! Ich will nicht das er später bissig wird :/ Bitte helft mir!

...zur Frage

Züchter zieht mit Welpe um.?

Hallo, wir holen uns bald unseren Welpen. Eigentlich wollte der Züchter erst nachemische alle Welpen ausgezogen sind selbst umziehen. Jetzt zieht unser Welpe aber wohl doch mit um. 3Tage später zieht er dann zu uns. Ich befürchte, dass ist alles zu stressig für den Welpen. Was meint ihr.? Der Welpe ist 14 Wochen alt.

...zur Frage

Erkennen sich Hunde Geschwister?

Hallo, durch Zufall wurde ich in einer FB Hundegruppe von einer jungen Frau angeschrieben, die meinte, dass unsere Hunde Geschwister sein könnten.

Wir schrieben eine Weile und es stellte sich raus, dass es wirklich Geschwister sind (selber Geburtstag, selber Ort, selbe Besitzerin..)

Beide Hunde lebten etwa 11 1/2 Wochen zusammen. Nun sind knapp 2 Jahre vergangen in denen sie sich nicht gesehen haben. Bald wollen wir uns treffen.

Denkt ihr, die Hunde erkennen sich noch? Anhand des Geruchs?

...zur Frage

Amstaff Boxer mix welpe im Juni kaufen?

Huhu Ich hab da ein Anliegen Wir wollen uns in Juni ein Amstaff Boxer Mix Welpen kaufen… Nur ist es schwer jemanden zu finden wo die Hunde ca in April werfen. Könnt ihr mir vielleicht verraten wo man schauen könnte ob ein Züchter im Juni Welpen verkauft bzw seine Hunde im April werfen?

Lg Danke im Vorraus

...zur Frage

Mein welpe nimmt mich nicht ernst

Hallo und zwar ich habe einen genau 12 Wochen alten welpen. Wenn er mich beißt oder anbellt oder er einfach zu uverüberdreht ist und ich aus sage mit strenger stimme denkt er ich will spielen. Wie bringe ich ihn das Kommando aus bei ? Sitz kann er schon platz manchmal wir sind dabei es zu lernen in der hundeschule... manchmal ist er soo aufgedreht das er überall hinschnappt ins Gesicht in die Hand.. hmm ist mein erster eigener hund

...zur Frage

Dalmatiner total überdreht?

Nach dem leider plötzlichen Tod meines Corgi Welpen , habe ich mir nun vor zwei Wochen einem Dalmatiner Welpen gekauft bei einem Züchter Er ist nun 13 Wochen alt. Einen neuen Corgi bekomme ich im nächsten Jahr wenn der Züchter wieder einen Wurf hat.

Der Dalmatiner ist aber total überdreht und kaum zur Ruhe zu bringen. Er rennt wie besessen umher und beißt in alles rein was rum steht obwohl er so viel Spielzeug und Knochen hat!

Er ist anstrengender als der Corgi Welpe!

Gestern hat er mich so abgesprungen das mir ein Glas runter gefallen ist und er ist in die Scherben getreten!

Nun soll er sich vom Tierarzt aus schonen! Aber er tut es nicht! Dauerhaft wird gebellt gerannt und gehüpft! Durch die ganze Wohnung!

Ich würde gerne rat vom Züchter holen aber leider ist er nun bis nächste Woche im Urlaub!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?