Ein Zimmer im Haus ist ca. 10 Monate als Arbeitszimmer und 2 Monate Wohnraum. Kann man auch nur für einen Teil des Jahres ein Arbeitszimmer geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsatzentscheidung vom 27.01.2016:

Steuerzahler dürfen ein häusliches Arbeitszimmer nur dann absetzen, wenn der Raum nahezu ausschließlich beruflich genutzt wird. Ein nur zeitweise für die Arbeit genutzter Raum werde steuerlich nicht anerkannt, stellte der Bundesfinanzhof in einer Grundsatzentscheidung klar, die am Mittwoch in München bekanntgegeben wurde (GrS 1/14).

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Steuererklaerung-Bundesfinanzhof-bleibt-beim-haeuslichen-Arbeitszimmer-hart-3085652.html

Da wirst du sehr schlecht Karten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aja, na klar! Bei mir wollte das Finanzamt nur einen Grundriss haben, aus dem hervorgeht, dass da ein Zimmer als Büro über ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - Inzwischen ist es sogar erlaubt einen Teil des Zimmers als Arbeitszimmer geltend zu machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?