Ein wort ausprechen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist ein französisches Wort, in dem ZWEI Nasale (hier in Kursiv hervorgehoben):

Aan gaschmaan. Wobei das "sch" eine WEICHES sch ist.

"Einsatz" passt oft als Synonym, evtl. iauch Fleiß, Eifer...

Angaschemoh - und ja, du kannst auch "Einsatz" schreiben, aber angaschmoh hört sich besser an. und wenn ich das jemandem im spaß sage, dass er en bissjen mehr angaschement zeigen könnte, dann sag´ ich "en bissjen mehr angaschement, wenn ich bitten darf" :) LG

Kannst auch Mitwirkung, Teilnahme, Unterstützung, Enthusiasmus, Hingabe nutzen.

Durch ihr Engagement bleibt unser Verein aufrecht erhalten. und wenn du es wörtlich haben willst angaschemo :D so sprincht man es aus

Das ist einfach : oangaschmo bei mo nicht das o dehnen, sondern nasal ausprechen...

mobekka2 13.03.2013, 22:12

wie machste dat denn? ich halt mir grad die nas dabei zu, aber das funktioniert nicht ;)

0
Pappnase24 13.03.2013, 22:15
@mobekka2

Nicht die Nase zuhalten, sag mal o normal dann merkst du, wie es aus dem Hals kommt. Dann einfach einen Ton nach unten und du merkst schon wie der Ton mehr ''aus der Nase'' kommt.

0

Ich spreche es so ungefähr "Angaschmoa" aus, auch wenn das jetzt bescheuert klingt! :'D Einsatz, kann man auch schreiben, ja.

Angajemau^^ ;) Ja kannst du.

Was möchtest Du wissen?