Ein Wirbel gebrochen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise wird ihm das im Krankenhaus erklärt. Aber nach einer gewissen Zeit (unterschiedlich) wird wohl auch eine Physiotherapie nötig sein. Besprecht das mir dem behandelnden Arzt und fragt so lange, bis ihr alles verstanden habt. Oft drücken sich Ärzte unverständlich aus, weil sie vergessen, dass andere sich mit den Themen nicht so gut auskennen wie sie selbst. Einfach beinhart weiterfragen.

Danke, das war genau richtig. Wir hatten schon so ein Gefühl, dass sich kein Mensch um Ihn kümmert, nur Schmerzmittel hat er eine ganze Woche gehabt, jetzt nach der OP geht das weiter, er muss auch im KH bleiben, mindest bis die Wunden geheilt sind, richtig aufstehen und bewegen werden sie ihm beibringen. Nur, wie sie schon sagten, drücken die sich oft unverständlich aus, da fühl man sich links liegen gelassen. Danke noch mal

0
@Tanjaka69

gerne. Im Übrigen ist es normal, dass er am Anfang nur Schmerzmittel bekommt. Muss ja erst heilen.

0

das er schmerzen hat ist normal. was ER machen sollte wird man im im KH schon sagen.

Was möchtest Du wissen?